Skip to main content

Arebos Solarfolie 6×4 m / Solarplane für rechteckige Pools – 400my

Amazon Logo

109,90 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.
Produktkategorie,
Hersteller
ArtikelnummerB07BDJDT3M

Solarfolien, auch Solarplanen genannt, sorgen mit vielen nützlichen Eigenschaften für ein angenehmeres Poolerlebnis. Hier geht es um die runde Arebos Solarfolie 6×4 m.

 

Arebos Solarfolie 6×4 m: Die wichtigste Funktion

 

Die wichtigste Funktion ist die Dämmfunktion. Ohne die Nutzung einer Solarfolie verliert man vor allem über Nacht einiges an Wärme. Der Wärmeverlust wird vor allem nach oben hin realisiert.

Und genau hier setzt diese Solarfolie an: Dank Ihrer Konstruktion und vor allem der Luftblasen wirkt diese wärmedämmend. Abstrahlverluste über Nach werden somit deutlich reduziert. Dieser Effekt alleine bringt in der Realität dauerhaft ungefähr 2-4°C. Natürlich im Vergleich zu einem Szenario, in welchem man keine Solarfolie nutzen würde.

 

Einordnung der Leistung:

 

Und immerhin: 2-4° sind aller Ehren Wert. Man kennt es von öffentlichen Schwimmbädern: 22 oder 26°C – das macht einen deutlich spürbaren Unterschied. Dieser Temperaturunterschied kann bereits für viele Poolfreunde ausreichen. Vorteil: Dieser Temperaturanstieg wird ohne Unterhaltskosten erreicht. Auf Dauer spart das sehr viel Geld! Wer noch mehr Wärme haben will, sollte ich aber zuerst ein gewisses Grundwissen aneignen. Unser Troubleshooting-Beitrag zum Thema hilft hier sehr viel weiter!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Arebos Solarfolie 6×4 m: Wie jede Solarplane ein Kompromiss

 

Wichtig ist, dass Solarfolien unterschiedlich designed werden können. Dicke, Farbgebung, Transparenzgrad Oberflächenstruktur, etc sind hier die Stellhebel, bei welchen Hersteller gerne ansetzen. Unsere Poolpanda Modelle sind beispielsweise dunkler, um etwaigen Algenwachstum möglichst komplett einen Riegel vorzuschieben, dafür gelangt bei unseren Modellen etwas weniger Lichtleistung, die in Wärmeleistung umgewandelt wird, in den Pool. Umgekehrt kann man sagen: Arebos´  Ansatz ist nicht so radikal, wie der Unsere, was das Thema Algen angeht. Dafür sollte man einen kleinen Ticken mehr Wärme in den Pool bekommen. Welcher Ansatz ist jetzt besser? Ganz einfach: Der, der Euch und Euren Vorlieben mehr zusagt. Ihr müsst selber entscheiden, wo Ihr die Prioritäten setzt.

 

Umstände, die die Leistung hemmen oder steigern

 

Die Dämmfunktion ist extrem nützlich und physikalisch wirkt sie immer. Aber: Sie kann die Physik nicht austricksen. Ist das Poolwasser extrem warm, aber es hat sehr viele Nachtstunden und gleichzeitig gibt es einen Temperatursturz, dann kann es unter solch schlechten Umständen bereits ein Erfolg sein, wenn man die Temperatur hält. Die 2-3°C Unterschied sind dann immer noch gegeben, aber man muss diese Einordnen: Man hat diese mehr im Vergleich zur Situation ohne Solarfolie. Der Wärmeunterschied ist also relativ! Wenn der Pool ohne Solarfolie nach einer kalten Schlechtwetterwoche 5°C verliert, dann ist die Differenz weiterhin 2-3°C. Man hätte in solch einem extrem negativen Szenario statt 5°C nur 2-3°C verloren.

 

Abdeckplane ade?

 

Und was kann eine Solarfolie noch? Sie hält einige Schmutzpartikel ab. Blätter oder andere grobe Partikel sinken nicht in den Pool ab, sondern landen auf der Solarfolie. Zwar gilt dies nicht an den schmalen Randzonen, aber für viele Poolnutzer ist die Solarfolie zum Ersatz für eine Abdeckplane geworden. Nebenbei kann eine Solarfolie selbst bei großen Pools problemlos alleine und meist in kurzer Zeit angebracht werden. Super! Wer die Dinge allgemein 100%ig oder gar 110%ig nimmt, wird weiterhin eine Abdeckplane nutzen. Eine Abdeckplane ist auch dann weiterhin sinnvoll, wenn der Pool unter einem Baum steht und viel Laub abbekommt.

 

Weitere Vorteile:

 

Da durch die Solarfolie viel weniger Licht in den Pool gelangt, wird das Algenwachstum gehemmt.  Es gelangen weniger UV-Strahlen in das Wasser, die dann Chlor auflösen würden. Nicht so radikal, wie bei den Poolpanda Modellen, dafür habt Ihr wie schon gesagt einen Ticken mehr Wärmeleistung. Die  Wasserverdunstung geht mit solch einer Solarplane deutlich zurück.

 

Qualitätsmerkmale der Arebos Solarfolie 6×4 m:

 

Bei dieser Solarfolie ist man im höherpreisigen Bereich. Die Anschaffungskosten sind nicht ohne, aber dafür bekommt man mehr Haptik, mehr Anmutung und etwas bessere Effekte als bei günstigeren Modellen. Dank der 400my ist diese Solarplane tendenziell merklich langlebiger als günstigere und dünnere Modelle. Aber Achtung: Wer meint, er kann deswegen mit der Solarfolie achtlos umgehen, wird entsprechend weniger Produktlebenszeit genießen können.

 

Für wen sich die Arebos Solarfolie 6×4 m eignet:

 

Wenn Ihr bereit seid für Qualität entsprechend zu investieren, dann bekommt hier einen tollen Gegenwert. Wir selber empfinden die gebotene Leistung in Angesicht des Preises als ziemlich attraktiv und fair. Die allermeisten Poolfreunde werden mit dieser Solarfolie sehr zufrieden sein.

 

Arebos Solarfolie 6×4 m: Netto gleich Netto!

 

Solarfolie zu klein

Billigmodell von Intex erreicht Größenangabe nicht. Dann lieber Zuschneiden!

Meist haben Solarfolien von Bestway oder Intex etwas oder deutlich kleinere Maße, als die jeweiligen Pools. Was anfangs verwirrend wirkt, macht aber in einigen Situationen Sinn: Die meisten Pools haben kleinere Wasseroberflächen als Grundflächen. Oder anders: Oben ist die netto-Wasserfläche geringer als die gesamte Ausdehnung des Pools unten. Und Hersteller bewerben Ihre Pools normalerweise anhand der Gesamtausdehnung, nicht anhand der Wasseroberfläche. Daher sind Solarfolien oftmals eben kleiner als diese Gesamtausdehnungen. Dennoch können diese Abweichungen bei manchen Pools ärgerlich sein – denn die Solarfolie sollte den ganzen Pool abdecken. 3cm unabgedeckte Fläche wären thermisch ungut. Das ist, wie wenn man ein Fenster ständig offen hat – man merkt es. Manche Solarfolien aus dem Niedrigpreissegment weichen zusätzlich noch schwerstens von der Werksangabe ab. Ein absolutes Unding!

 

Arebos: Was drauf steht, ist auch drin!

 

Mit der Arebos Solarfolie geht Ihr den sicheren Weg: Ihr holt Euch damit eine Solarfolie, die die angegebenen Maße hat. Im Zweifelsfall kann diese Solarplane bei manchen Pools zu groß sein – aber nie zu klein! Wenn die Solarfolie zu groß wäre, kann man es entweder so sein lassen und man hat Falten oder man kann die Solarfolie bei Bedarf zuschneiden – was wir nachdrücklich empfehlen. Insbesondere bei Stahlwandpools ist diese Solarfolie den Solarfolien von Intex oder Bestway wegen dieser Thematik unbedingt vorzuziehen!

 

Arebos Solarfolie 6×4 m: Das muss man im Alltag beachten

 

Grad durch Salz beschädigt

Vorsicht bei hohen Chlorwerten!

Achtung: Wenn Ihr sehr hohe Chlorwerte im Pool habt, dann dürft Ihr Eure Solarplane nicht aufs Gras ablegen, sonst bekommt Ihr möglicherweise solche Flecken in Eure Wiese! Denn das auf der Solarplane befindliche Wasser kommt höchst wahrscheinlich mit dem Untergrund in Kontakt – und das kann dann wirklich unschön aussehen. Das gilt ebenfalls für Salzwassersysteme! Legt Eure Solarplane im Zweifelsfall also auf einem steinigen Untergrund. Ebenfalls wichtig: Lasst Eure Solarfolie außerhalb des Pools nicht in der prallen Sonne liegen. Die aufgenommene Wärme kann so gut wie gar nicht abgegeben werden. Folge: Hitzestau und schnellerer Verschleiß. Wenn Ihr eine Schockchlorung durchführt, dann darf die Solarfolie während der Schockchlorung und bis zu fünf Stunden nach Beginn nicht auf dem Wasser aufliegen.

Amazon Logo

109,90 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.