Skip to main content

Poolpflege

Hier findet Ihr verschiedene Poolpflege-Produke. Weiter unten ⬇️ haben wir einen Praxisratgeber, in dem wir Euch zeigen, wie man eine optimale Pool-Wasserpflege vornimmt.



Poolpflege: Der ultimative Ratgeber!

Wie jeder Poolbesitzer willst du glasklares Wasser haben, damit du dein Badevergnügen nicht getrübt wird. Ein ungepflegter Pool macht im Garten eine unschöne Figur und verdrecktes Wasser ist noch dazu gefährlich für Eure Gesundheit. Mit einer optimierten Pool-Wasserpflege sorgst du für hygienisch einwandfreies, glasklares Wasser. Das schöne: Mit unseren Tipps wird dein Poolwasser nicht nur schöner anzusehen, sondern auch stabiler und gleichzeitig sinkt die Menge an Desinfektionsmitteln, die du verwenden musst.

Bestway Fast Set Pool 57313 mit zufriedenen Menschen dank guter Pool-Wasserpflege

Eine gute Poolpflege ist Voraussetzung für unbeschwertes Badevergnügen.

 

Pool-Wasserpflege: 5 Maßnahmen für dauerhaften Erfolg

Poolpanda zeigt wie es richtig gehtDie ersten Schritte zielen darauf ab, Verschmutzungen im Pool zu reduzieren. So wird dein Schwimmbecken nicht nur sauber und schön anzusehen, sondern Ihr benötigt in Folge weniger Wasserpflegemittel wie Algizid oder Chlor. Auch Fortgeschrittene werden hier viele interessante Eindrücke gewinnen – also, legen wir los!

 

Maßnahme Nummer 1: Prävention

Schmutzeintrag ins Poolwasser ist nicht nur ein optisches Problem – sondern auch eines, dass wir die Poolpflege sehr schwer machen kann. Denn viele der Partikel, die in Euer Becken bedeuten mehr als nur „Schmutz“. Was kommt da also von Außen in Euer Schwimmbad rein?

  • Partikel, die zahlreiche Mikroorganismen enthalten
  • Schmutz, der Mikroorganismen als Nahrung dient
  • Unrat, der Mikroorganismen als Brutstätte dient
  • Mikroorganismen selbst direkt über die Luft (Bsp: Algensporen, Pilzsporen)
Poolchemie wird gegen Algen Viren Protozonen und Bakterien eingesetzt

Von links nach rechts: Bakterien, Pilze, Algen und einzellige Protozonen. Manche dieser Kleinstlebewesen können sich bei ungenügender Poolpflege explosionsartig vermehren.

 

Haltet also für eine effektive Pool-Wasserpflege Partikel und Objekte davon ab, überhaupt in Euer Wasser zu gelangen. Diese Möglichkeiten gibt es:

 

Die Poolpflege-Produkte zur Prävention kurz erklärt

Abdeckplanen sind sehr effektiv, aber viele Leute nervt der umständliche Vorgang des Überziehens und Abnehmens. Zusätzlich müsst Ihr Euch bewusst sein, dass Abdeckplanen einen eher kühlenden Effekt auf Euer Poolwasser haben.

Eine Abdeckplane kann die Poolpflege unterstützen

Mit einer Abdeckplane haltet Ihr einiges an Schmutz vom Pool fern.

 

Poolüberdachungen gibt es in verschiedensten Varianten, die sich in ihrer Auswirkung hinsichtlich der Nützlichkeit für die Poolpflege teils drastisch unterscheiden. In diesem Video sprechen wir ein Poolzelt von Amazon durch:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Solarfolien können den Schmutzeintrag ebenfalls verringern. Vor allem dann, wenn sie etwas größer als die Wasseroberfläche sind und an den Rändern etwas überlappen. Doch beim Abnehmen einer Solarplane gelangt im Regelfall ein Teil des aufgefangenen Schmutzes ins Poolwasser.

Helligkeitsunterschiede abhängig von der entsprechenden Pool Solarfolie

Ein wichtiger Effekt zur Unterstützung der Pool-Wasserpflege: Sehr dunkle Solarfolien entziehen Algen das Licht zur Photosynthese. Gleichzeitig reduzieren Sie Chlorverluste, weil UV-Strahlen nicht mehr ins Poolwasser gelangen.

 

 

Maßnahme 2: Pool-Wasserpflege mittels Filtration

Selbstverständlich muss ein Schwimmbecken mittels einer Kartuschenfilteranlage oder mittels einer Sandfilteranlage filtriert werden. Es gibt drei Arten von Verschmutzungen:

  • auf der Wasseroberfläche schwimmende Partikel
  • Schwebeteilchen
  • zum Poolboden gesunkener Schmutz

Für jede Filteranlage gilt, dass diese sich vorrangig um Schwebeteilchen kümmern. Die Entfernung der anderen Verschmutzungen behandeln wir weiter unten. Damit einer Filteranlage die Poolpflege auch wirklich effektiv voranbringt, muss sie einerseits optimal filtrieren und andererseits auch stark genug in Relation zum Poolwasser sein und auch lange genug laufen. In diesem Video besprechen wir durch, wie lange Eure Filterpumpe laufen sollte:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Tipp: Auf unserer Sandfilteranlagen-Seite findet Ihr einen umfangreichen Ratgeber, auf welchem wir Euch beschreiben, wie Ihr aus einem Sandfilter das Meiste rausholt.

Bestway Flowclear 58497 Sandfilteranlage

Hier seht Ihr die Bestway Sandfilteranlage 58497. Bei moderaten 230 Watt bietet sie einen riesigen Kessel für bis zu 35kg Sand. Ideal für den Einsatz von Flockungsmitteln.

 

Maßnahme 3: Poolsauger, Skimmer und Kescher für eine optimale Poolpflege

Es gibt einige Zubehör-Produkte, die extrem nützlich sind. Gehen wir sie durch.

 

Skimmer und Kescher für auf der Wasseroberfläche schwimmende Partikel

Viele Partikel wie Blätter, Insekten, etc. schwimmen auf der Oberfläche des Pools. Im Vergleich zu kleinen Staubpartikeln oder Pollen sind diese Objekte oftmals geradezu riesig. Sie sind für Mikroorganismen riesige Aufenthaltsorte zur Vermehrung und ergiebige Nahrungsquellen. Schützt Ihr Euren Pool nicht vor dem Eindringen von UV-Strahlen, dann wird oberflächennahes Chlor aufgelöst. Das heißt: Ihr habt die höchsten Konzentrationen an Bakterien an Orten, an denen Chlor im Hochsommer kaum oder gar nicht wirkt!

Sonnenstand und Strahlenintensität je nach Uhrzeit

Insbesondere am späten Vormittag, Mittags und Nachmittags ist die Gefahr groß, dass UV-A und UV-B Strahlen freies Chlor und auch Natriumhypochlorit zersetzen.

Also: Sorgt dafür, dass Blätter, Insekten und Co regelmäßig aus dem Schwimmbecken entfernt werden. Ein Skimmer kann hierbei sehr hilfreich sein (vergesst nicht, den Skimmerkorb regelmäßig zu leeren!) – hier seht Ihr ein Testvideo unseres Favoritenmodelles:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ein Poolkescher eignet sich für die manuelle Entfernung von Unrat im Pool. Flache Kescher sind eher für die Oberfläche geeignet, Bodenkescher mit großen Netzen auch für Partikel, die man zuerst am Boden aufwirbelt und dann einfängt.

Poolpanda Deluxe Kescher helfen bei der Poolpflege

Links: Kescher tief. Rechts: Ein flacher Kescher.

 

Tipp unsere Eigenentwicklung, der feinmaschige Poolpanda Kescher entfernt auch sehr kleine Partikel aus dem Wasser, weil sein Netz besonders feinmaschig ist:

orig. Poolpanda
Poolpanda Kescher feinmaschig

ab 17,95 €

Angebot

 

Poolsauger und Poolroboter ergänzen die Pool-Wasserpflege

Um die zum Boden gesunkenen Partikel dauerhaft aus dem Schwimmbecken zu entfernen, empfiehlt sich der Einsatz von Poolsaugern. Diese Geräte sind darauf spezialisiert, Verunreinigungen vom Poolboden zu entfernen – aber durchaus mit unterschiedlich guten Ergebnissen. Hier seht Ihr ein interessantes Testvideo über manuelle Poolsauger:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Poolroboter sind in der Nutzung komfortabler als manuelle Poolsauger. Sie erledigen die Reinigungsarbeit ohne Euer Zutun. Manche sind bei der Poolpflege besonders nützlich, weil sie sogar die Wände und vor allem die darüberliegende Wasserlinie säubern können.

Steinbach Poolroboter Speedcleaner Twin 61025 an Wasserkante

Ein Poolroboter von Steinbach stellt sich schief und fährt dann die Wasserlinie entlang. Praktisch, denn so wird vermieden, dass sich Schmutz knapp oberhalb des Wassers mit der Zeit festfrisst.

 

Maßnahme 4: Wasseroptimierung ist essenziell für die Poolpflege

Bevor wir zur Desinfektion kommen, müssen wir zuerst dafür sorgen, dass diese in Eurem Poolwasser überhaupt wirken können! Auch sollte sichergestellt werden, dass Metallausfälle und Kalkausfälle vermieden werden. Verwendet Ihr Brunnenwasser zur Erstbefüllung Eures Pools, so empfehlen wir die Verwendung eines Metallentferners wie Steinbach Metall Ex. Sonst kann es Euch schnell bei einer Chlorung passieren, dass Euer Poolwasser rötlich, bräunlich oder auch grünlich wird, weil Metalle oxidieren.

Ohne passende Pool-Wasserpflege bei Brunnenwasser wird das Wasser bräunlich.

Ein Metallausfall kann oftmals für Frust sorgen.

 

Die Justierung des pH-Wertes ist die wichtigste einzelne Maßnahme bei der Pool-Wasserpflege!

Der pH-Wert wird vor allem von Anfängern massiv unterschätzt. Dabei sorgt ein pH-Wert, der außer Rand und Band gerät, für viele Probleme. Der pH-Wert sollte zwischen 7,0-7,4 gehalten werden. Alternativ wäre auch ein Korridor zwischen 6,8-7,4 denkbar. Hier eine sehr wichtige Infografik:

Abhängigkeit von pH und Chlor

Was kann man aus dieser Grafik mitnehmen? Nahe 7,0 ist der pH-Wert sehr gut, damit Desinfektionsmittel wirken. Nicht nur Chlor, und das Natriumhypochlorit von Salzwassersystemen profitieren, sondern auch beispielsweise Algizide. Lasst Euren pH Wert nicht merklich unter 7,0 (alternativ gerade noch ok: 6,8) sinken, da die Nachteile den leichten Effizienzgewinn bei den Desinfektionsleistungen deutlich überwiegen.

 

Poolwasser milchig, weil Poolpflege nicht sauber durchgeführt wurde.

Steigt der pH-Wert zu hoch, dann drohen Kalkausfälle. Diese sind äußerst schwer zu bekämpfen. Vermeidet hohe pH-Werte bei der Poolpflege also ebenfalls!

 

Für eine gezielte Poolpflege: Messt die Wasserwerte

Es gibt verschiedene Wasserwerte, die sich im Badewasser ermitteln lassen. Mit einem Wassertester könnt Ihr verschiedene Werte messen.

Tipp: Im Ratgeberbeitrag „Pool-Wassertester“ unserer Kategorieseite erklären wir, welche Pooltester es gibt und wie man Messfehler vermeidet.  Wir kürzen also hier dementsprechend ab.

 

Die konkreten Messwerte

Ihr solltet mindestens diese zwei Werte messen können und auch einstellen:

  • freies Chlor (gilt auch für Salzwasserpools): 0,3-0,6mg je Liter
  • pH-Wert: 7,0-7,4

Tipp: Im Ratgeber „Idealen Chlorwert einstellen“ besprechen wir tiefer gehend, wie man auf einen idealen Bereich kommt und wie man auch den Chlor-Wert absenken kann, ohne die Desinfektion zu gefährden.

 

Empfehlenswert wäre, wenn Ihr auch diese Wasserwerte messen und justieren könntet:

  • gebundenes Chlor: sollte kleiner 0,2mg je Liter sein
  • Cyanursäure: 8-25 ppm
so wirkt sich cyanursäure auf freies chlor aus

Zu wenig Cyanursäure und Euer Chlor wird zu schnell aufgebraucht. Ebenfalls steigt die Resistenz von Chlor gegenüber UV-Strahlen, wenn etwas Cyanursäure im Pool ist. Doch zu viel Cyanursäure senkt die Effektivität Eures Chlors wiederum zu stark

 

 

Maßnahme 5: Poolpflege mittels Desinfektion

Mit den bisherigen Schritten wurde dafür gesorgt, dass es Mikroorganismen möglichst schwer haben und dass Euer Poolwasser sauber und vergleichsweise stabil sein wird. Auch wird die Wahrscheinlichkeit von unerwünschten Problemen wie Kalkausfällen, Hautreizungen, Metallausfällen, etc. äußerst stark abgesenkt.

Chlortabletten Pool

Hier seht Ihr verschiedene Chlor-Produkte in Form von Tabletten.

Nun geht es dafür zu sorgen, dass Ihr die restlichen Mikroorganismen in Eurem Schwimmbecken unschädlich macht. Im Regelfall wird mit Chlor, bzw einer Salzwasserdesinfektiuon gearbeitet.

Tipp: Im Ratgeber „Pool ohne Chlor betreiben“ stellen wir Euch diverse Alternativen zur Pooldesinfektion mittels Chlor vor. In diesem Text fahren wir weiterhin mit Chlor fort.

 

Was bewirkt Chlor?

Chlor ist ein Stoff, welcher mittels einer sogenannten Redoxreaktion verschiedene Stoffe sprichwörtlich auflöst. Diese Wirkung dient bei der Pool-Wasserpflege vornehmlich für:

 

  • Abtöten von Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Algen, Pilze und Protozonen

 

  • Auflösen von Chlor-Abbauprodukten (= es sind diese Abbauprodukte, die allergische Reaktionen und Reizungen, aber auch den bekannten Chlorgeruch verursachen!)

 

  • Auflösen von organischen Substanzen, die Mikroorganismen als Nahrungsquelle dienen

 

Wie wird Chlor verabreicht?

In privaten Schwimmbädern wird Chlor normalerweise flüssig oder in Tablettenform verabreicht.

Für Aufstellpools sind Chlortabletten der Standardfall. Deren Dosierung geschieht leicht und regelmäßig, ohne dass der pH-Wert beeinflusst wird.

Sogenannte Multitabs sind eine Unterart von Chlortabletten kombinieren mehrere Wirkstoffe in einer Tablette.

Pool Multitabs und diverse Dosierschwimmer für eine optimale Pool-Wasserpflege

Chlortabletten gehören in Dosierschwimmer. Bitte nicht in den Skimmer!

Chlorgranulat wird hingegen idealerweise nur bei sehr akuten Problemfällen verwendet, wo es nicht um eine langsame stetige Chlorung, sondern um eine schnelle Wirkung großer Mengen des Desinfektionsmittels geht.

 

Bleichfleck im Pool durch falsche Schockchlorung bei der Poolpflege

Das passiert, wenn Ihr Chlor einfach in den Pool kippt: Es kommt zu dauerhaften Bleichflecken!

Egal ob Ihr bei Poolpflege Tabletten oder Granulat anwendet: Wenn sich Chlor auflöst, dann entsteht eine sehr aggressive Reaktion. Deswegen müssen Chlortabletten in einen Dosierschwimmer. Chlorgranulat gehört vor Zugabe in einem EImer restlos aufgelöst!

Chlorgranulat wird in Eimer geschüttet

Unbedingt restlos auflösen lassen!

 

Tipps zur optimalen Poolpflege: Noch mehr Effizienz für Eure Pool-Wasserpflege!

Mit diesem Ratgeber habt Ihr ein gutes Grundgerüst erhalten, um Euren Gartenpool sauber und hygienisch einwandfrei zu halten. Hier noch ein paar Tipps, wie Ihr Eure Poolpflege nochmals effektiver gestaltet:

 

 

  • Wenn möglich, duscht Euch vor dem Poolgang. So bringt Ihr weniger organisches Material in Euer Becken ein. Besonders effektiv, wenn Ihr viele der bisherigen Ratschläge schon berücksichtigt!

 

  • Sorgt unbedignt dafür, dass Kinder nicht in das Schwimmbecken urinieren. EInerseits entstehen so sehr viele Chloramine (das sind die gesundheitsgefährdenden Abbauprodukte) und andererseits lieben vor allem Algen die im Urin enthaltenen Harnstoffe.

 

  • Nutzt ein Fußbad. So könnt Ihr den Schmutzeintrag in Euren Pool nochmals merklich senken, was bei der Pool-Wasserpflege sehr hilfreich sein kann.
  • Mittels UV-Lampe könnt Ihr die Effizienz Eurer Desinfekttion steigern und auch den Bedarf an Poolchemie stark senken.

Uv Pool Lampen zur Desinfektion zusammengestellt