Skip to main content

Poolkescher

Hier findet Ihr verschiedene Poolkescher – auch solche mit besonders feinen Netzen. Weiter unten ⬇️ haben wir einen kleinen, aber hilfreichen Ratgeber für Euch.



orig. Poolpanda
Poolpanda Kescher feinmaschig

ab 21,95 €

Details

Poolkescher: Nützliche, aber auch unterschätzte Helfer

Ein Poolkescher ist ein wichtiges Reinigungsgerät, mit dem Ihr Euren Swimmingpool sauber halten könnt. Idealerweise setzt Ihr Pool Kescher als Teil eines Poolpflege-Gesamtkonzeptes ein. Die Poolpflege besteht aus grober Reinigung, feiner Reinigung und Desinfektion.

Benjamin setzt einen Poolkescher ein

Ein Poolkescher im Einsatz.

Ein Poolkescher gehört natürlich zur Kategorie der groben Säuberung. Er dient dabei, Objekte aus dem Schwimmbecken zu entfernen, die man mit bloßem Auge noch gut sehen kann. Selbst, wenn Ihr einen Skimmer nutzt, so kann es manchmal gewünscht sein, eine schnelle und grobe Reinigung vorzunehmen. Doch zumeist lohnt sich das, wenn eine Solarfolie eingesetzt wird, die die Arbeit eines Oberflächenskimmers behindern würde.

testsetup 58259 pool solarfolie pumpe und heizung

In vielen Setups wird eine Solarfolie verwendet. Dort verliert ein Skimmer seine Wirkung. Gerade beim Herunternehmen der Solarfolie können einige Schmutzpartikel ins Poolwasser fallen. Gut, wenn man einen Poolkescher zur Hand hat.

Warum sind Poolkescher unterschätzt? Weil es uns Menschen nur schwerfällt, Volumina richtig einzusetzen. So liegt zwischen einem Schmutzpartikel mit 0,1×0,1×0,1 und einem mit 0,3×0,3×0,3 cm nicht das Dreifache, sondern das siebenundzwanzigfache!

 

Warum die Arbeit eines Pool Kescher im Schwimmbad so entscheidend helfen kann

Im Gegensatz zu einem Skimmer sind wir gewohnt, den mittels Pool Kescher aufgesammelten Schmutz sofort zu entsorgen. Das ist insofern bedeutend, als dies bedeutet, dass sämtliche Schmutz-Partikel (Beispiel: Blätter, sonstiges Laub, Insekten, Haare, etc.) dauerhaft aus dem Wasser entfernt werden und in Folge nicht mehr als Nahrungsquelle und Brutstätte für Mikroorganismen dienen können.

Poolchemie wird gegen Algen Viren Protozonen und Bakterien eingesetzt

Von links nach rechts: Bakterien, Pilze, Algen und einzellige Protozonen. Sie befinden sich auf organischen Partikeln, ernähren sich hiervon und vermehren sich dort.

 

Vergessen wir nicht: Entfernt werden vor allem die eher größeren Partikel und wie wir vorher gesehen haben, haben diese in Relation ein hohes Volumen und wären für Bakterien, Pilze, Einzeller und Co eine ergiebige Nahrungsquelle.

 

Welches Modell ist das Richtige?

Um grobe Verschmutzungen und Verunreinigungen aus dem Schwimmbecken zu entfernen, eignen sich prinzipiell alle Kescher. Doch dabei gilt: Je größer der Pool, desto größer sollte auch der Kescher sein. Willst Ihr nicht nur die Wasseroberfläche, sondern auch den Boden bearbeiten, so solltet Ihr Modelle mit tiefem Netz vorziehen. Ansonsten sind Poolkescher mit flachem Netz ebenfalls sehr gut geeignet, um sehr gute Ergebnisse bei Gartenpools zu erzielen.

 

Poolkescher: feines Netz, oder nicht?

Grundsätzlich gilt: Auch solche Modelle mit eher groben Netz werden sehr gut dabei helfen, Euer Schwimmbecken zu säubern. Wir sehen es so: Wenn man sich bereits bewegt, warum nicht das maximale aus den Bewegungen herausholen? Wir haben deswegen den Poolpanda Poolkescher mit sehr feinem Netz entwickelt. Er hilft dabei, noch einmal mehr und auch kleinere Partikel aus dem Pool zu filtern. Da der Vorteil eines feinen Netzes insbesondere kleine Partikel betrifft, ist ein Nutzen definitiv da, aber er ist natürlich nicht „kriegsentscheidend“.

Poolpanda Poolkescher sehr feinmaschig vs normaler Pool Kescher

Links: Ein gewöhnlicher Kescher. Rechts: Das Modell von Poolpanda.

 

Was ist ein Bodenkescher?

Solch ein Kescher bietet ein großes und tiefes Netz und eignet sich vornehmlich dafür, dass man Schmutz und Laub am Beckenboden aufwirbelt und die dann im Wasser schwebenden Partikel einsammelt. Bodenkescher sind als Ausführungen mit Aufnahmelippe für die Reinigung am Boden bestens geeignet. Die tiefen Netze helfen dabei, dass beim Umdrehen im Vergleich zu Pool Kescher mit flachen Netz hierbei weniger oder gar keine Verschmutzungen verloren gehen.

Poolpanda Deluxe Kescher als normaler Poolkescher und zur linken als Bodenkescher.

Links: Bodenkescher mit tiefen Netz und Alu-Rahmen. Rechts: Ein flacher Kescher.

 

Konstruktion, Materialien und Hersteller

Poolkescher gibt es von vielen namhaften Herstellern und Marken, wie beispielsweise:

  • Bayrol
  • Bestway
  • Intex
  • Steinbach
  • Amapool
  • Hecht
  • usw.

Es gibt Pool Kescher einzeln oder als Teil eines Sets. Damit Ihr loslegen könnt, benötigt Ihr noch eine Stange, sofern noch nicht vorhanden.

 

Die passende Teleskopstange

Um natürlich im Pool ohne große Mühen arbeiten zu können, sind Teleskopstangen ideal. Wenn es Euch möglich ist, dann favorisiert Teleskopstangen aus Leichtmetallen wie Aluminium. Solche Stangen sind vergleichsweise leicht und verbessern das Handling, bei gleichzeitiger Reduktion der Anstrengung. Spätestens dann, wenn man nicht allzu kräftig ist oder der Pool ziemlich groß ist, sollte eine Stange, die auf einem leichten Alu Rahmen basiert, bevorzugt werden. Es gibt zwar Stangen mit Kunststoffrahmen, um den Poolkescher zu führen, aber weder fühlen sich diese besonders toll an, noch sind diese allzu lang. Ganz einfach deswegen, weil Kunststoff keine langen Hebelwege aushalten würden.

Dellen auf Teleskopstange

Dünne Wände haben den Vorteil, dass ausgezogene Teleskopstangen einfach zu handeln sind. Doch es geraten auch schneller Dellen hinein.

Rahmen und Material des Pool Kescher

Hier ist es nicht ganz so entscheidend, ob Kunststoff oder Aluminium. Der Gewichtsunterschied geht manchmal sogar zugunsten von Kunststoffrahmen.

Blätter werden mit dem Amapool Poolkescher von der Wasseroberfläche entfernt

Ein Poolkescher mit Konststoff-Rahmen.

Da der Kescher selbst keine nennenswerten Hebelkräfte aushalten muss, ist es in der Praxis kaum von Belang, welches Rahmenmaterial Ihr für Euren Poolkescher wählt. Modelle mit Aluminium-Rahmen wirken hochwertiger, bringen aber bei der Reinigung Eurer Pools keinen realen Vorteil, weil es schließlich die Netze sind, in denen sich der Schmutz verfängt.

Pool Kescher Deluxe flach

Ein Pool Kescher mit Alurahmen.

 

Fazit: Poolkescher

Dieses nützliche Reinigungsinstrument helft Euch dabei, potentiellePoolpanda ist zufrieden Nahrungsquellen für Mikroorganismen schnell und dauerhaft von der Wasseroberfläche und bei Bedarf vom Poolboden zu entfernen. Eure Filter-Pumpe wird entlastet und der Chlorbedarf sinkt in Folge ebenfalls ein bisschen. Ein Pool Kescher ist für ein gutes Gesamtkonzept bei Reinigung und Poolpflege unerlässlich. Wir wünschen Euch noch viel Spaß beim Schmökern. Schaut Euch gerne auch noch unsere anderen Ratgeber an – es lohnt sich!