Skip to main content

Coleman Event Dome XL inklusive 2 Seitenteile- 4,5 x 4,5 m Poolzelt

Amazon Logo

276,99 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.
Produktkategorie,
Hersteller
Artikelnummer2000025128

In diesem Beitrag schauen wir uns den Coleman Event Dome XL an.

 

Coleman Event Dome XL: Auch als Poolüberdachung geeignet?

Um es vorweg zu nehmen: Ja, dieser sehr große Pavillon kann auch als Poolüberdachung bzw. Poolzelt verwendet werden. Entscheidender Faktor sind die großzügigen Abmessungen: 4,5 x 4,5 Meter sind definitiv groß genug, um kleine bis mittlere Pools unter zu stellen. Mit einer Dachhöhe zwischen 190 cm (an der Seite) und 228 cm (direkt in der Mitte) bietet er auch genügend Höhe. Sofern Ihr nicht 1,9 Meter oder noch größer seid, ist die Nutzung als problemlos möglich. Aber natürlich nicht für jede beliebige Poolgröße. Maximal sollten Rundpools mit 366 cm Durchmesser eingesetzt werden – mehr auf keinen Fall! Warum? Zuerst: Schaut Euch die Bilder an – der Pavillon fällt an den Seiten steil ab und das muss mit einberechnet werden. Bei größeren Pools wie 396 cm oder gar 427 cm Pools könnte es schwere Probleme mit der Nutzbarkeit geben. Insbesondere, wenn Erwachsene die Nutzer wären. Bei Nutzung durch Kinder sind vielleicht gerade noch 396 cm Pools mit Luftring möglich. Mehr aber bitte nicht!

 

Fläche, Aufbau und Features

4,5 x 4,5 Meter ergeben grob 20,25m² minimalen Platzbedarf. Allerdings wäre etwas mehr Platz als Puffer nie verkehrt und zweitens ist eine perfekte Befestigung so oder so nur durch die zusätzliche Verwendung der im Lieferumfang befindlichen Spannseile möglich. Unser Minimum an Platzbedarf wären als eher 5,0 x 5,0 Meter. Gerne dürfen es aber auch 5,5 x 5,5 Meter sein! Habt Ihr nur ein klein wenig mehr als 4,5 x 4,5 Meter Platz, dann kann die Befestigung der Abspannseile problematisch werden, was negativ für die Stabilität wäre – also aufgepasst! Zwei Personen tun sich mit dem Aufbau viel leichter als nur eine Person – gerade, weil die Dimensionen schon ziemlich groß sind. Ihr könnt beim Aufbau entscheiden, ob Ihr die an allen 4 Seiten vorhandenen Moskitonetze nutzen wollt und ob Ihr die zusätzlichen zwei vorhandenen Seitenteile benutzen wollt. Mehr dazu weiter unten.

 

Die Vorteile eines Poolzelts…

Die Verwendung von Pavillons als Pooldach ist keine schwarz/weiß Entscheidung. Es gibt nicht nur Vorteile, es gibt auch Nachteile. Und je nach Vorlieben können diese jeweils erheblich oder unwichtig sein. Deswegen wollen wir mit Euch verschiedene Aspekte behandeln – wie entscheidend diese am Ende sind, könnt nur Ihr für Euch selbst entscheiden. Starten wir mit den Vorteilen:

  1. Es gibt Sonnenanbeter und es gibt Menschen, die grelles Licht gar nicht mögen. Die Nutzung einer Poolüberdachung hilft dabei, dass man beim Baden bei extremer Sonnenstrahlung die Augen angenehm entlastet. Natürlich ist das nur dann ein Vorteil, wenn grelles Licht als unangenehm empfunden wird.

    Mädchen im grellen Licht

    Manche mögen´s grell: Doch wenn das bei Euch nicht so ist, dann kann eine Poolüberdachung die richtige Entscheidung sein.

  2. Wie wir in den letzten Jahren Erfahren haben, kann es auch in Deutschland inzwischen sehr heiße Phasen geben. 35°C und mehr? Das ist definitiv möglich. Und wenn dann die Sonne sprichwörtlich „runter knallt“, dann kann das für manchen das Badevergnügen unmöglich machen oder zumindest stark trüben. Mit einem Poolzelt können extreme Temperaturspitzen abgemildert werden. Insbesondere, wenn die beiden vorhandenen Seitenwände intelligent genutzt werden.
  3. Ein für hoffentlich jeden nachvollziehbarer Vorteil ist die Senkung der UV Belastung. Klar, eine geringe Dosis ist gut für die körpereigene Vitamin D3 Produktion, aber bei zu langer Aussetzung von UVA- und UVB Strahlen drohen Sonnenbrände und Hautschäden. Gut zu wissen: Dieses Poolzelt senkt die Belastung von UV-Licht dramatisch – immerhin bietet es einen Lichtschutzfaktor von 50+. Zum Verständnis: 50+ stellt die höchste Schutzstufe dar. Super!
  4. Für Faule, aber auch für Freunde von Sauberkeit ist es gut zu wissen, dass der ColemanEvent Dome XL einiges an Unrat vom Pool fern hält. Der Effekt wird um so besser, je mehr die Seitenteile und Moskitonetze genutzt werden.
  5. Natürlich kann dieser Pavillon auch als Partyzelt, als Gartenzelt, als Sonnenschutz für eine Spielecke, beim Camping oder für weitere Verwendungen benutzt werden. Dank Fiberglasstangen ist das ganze Zelt ziemlich leicht – insgesamt deutlich weniger als 20kg. Ein mobiler Einsatz an verschiedenen Orten ist problemlos möglich.

 

…und die Nachteile des Coleman Event Dome XL

Doch natürlich gibt es auch Nachteile, die solch ein Poolzelt mit sich bringen kann:

  1. Das Pooldach hält einiges an Sonnenstrahlen vom Inneren fern. Dadurch kann ein negativer Effekt entstehen, weil der Pool sich nicht so leicht erwärmt, als würde die Sonne ungehindert auf ihn strahlen können. Es kann sein, dass Ihr Euren Pool ggf. zusätzlich mit einer Poolheizung oder zumindest einer Solarfolie ausstatten müsst, um auf angenehme Wassertemperaturen zu kommen. Je nach Nutzung der Seitenteile, des persönlichen Geschmacks und der Umgebungstemperaturen kann dieser Nachteil unterschiedlich ins Gewicht fallen.
  2. Ihr solltet Euch definitiv Gedanken wegen Winden oder Stürmen machen. Nutzt Ihr die Seitenteile nicht und ist der Pavillon bestmöglich befestigt, dann ist das natürlich kein besonders großes Thema. Je stärker aber ein Sturm und je schlechter die Befestigung, desto problematischer wird es. Die oben am Dach integrierte Entlüftung schmälert die Angriffsfläche des Windes – das ist in diesem Kontext positiv zu erwähnen. Kündigen sich starke Stürme an, dann nehmt die große Dachplane und – sofern montiert – die Seitenteile ab. Der Aufwand lohnt sich, weil dann nichts mehr reißen oder brechen kann.
  3. An eher sonnenarmen Tagen oder spät Abends ist es im Pavillon naturgemäß natürlich noch etwas düsterer. Ihr könnt bei Bedarf mit mit dezenter Beleuchtung gegenwirken, aber natürlich entstehen dann weitere Kosten, die nicht jeder auf sich nehmen will.
  4. Dieser Pavillon ist technisch gesehen kein absoluter Regenschutz. Erstens kann natürlich seitwärts Regen nach innen gelangen und zweitens kann das Poolzelt bei 1000 mm Wassersäule leichten und mittleren Regen abhalten, aber bei sehr großen Wassermengen kann es dann doch an manchen Stellen zum Tropfen anfangen. Tendenziell an Nahtstellen. In der Praxis ist der Effekt aus unserer Sicht eher unproblematisch, aber manche Leute wollen es 110% genau wissen.

 

Poolzelte in der Praxis: Frust und Freude

Ein Vorteil, den wir aus 15 Jahre langer Erfahrung als Verkäufer haben: Wir haben echt viel mitbekommen. Richtig viel. Und deswegen reden wir Tacheles: Wir haben in unserer damaligen Poolpanda denkt nachPhase als Angestellte ziemlich viele Poolüberdachungen, Cabrios Domes und Poolzelte verkauft. Wenn es dabei zu Problemen kam, waren die Kunden natürlich fleißig am Reklamieren. Und ja, in dieser Produktgruppe fiel uns eine erhöhte Reklamationsquote auf. Das schwankt natürlich, aber im Schnitt war es definitiv auffällig. Verwunderlich ist es, dass bei (das ist nur ein gefühltes Beispiel) 9 Leuten alles in Ordnung geht und beim zehnten ist irgend ein Teil gebrochen, gerissen oder porös. Manchmal auch mehrere Teile. Klar müssen Erfahrungen aus der Vergangenheit nicht für die Zukunft gelten und klar muss hier nicht jeder Hersteller gleich betroffen sein. Dennoch würden wir dazu raten, bei dieser Produktgruppe mit einer etwas erhöhten Reklamationswahrscheinlichkeit zu rechnen. Normalerweise werden aber eventuell vorhandene Probleme durch Hersteller und Händler aber zügig gelöst.

 

Anspruch und Realität

Ebenfalls fiel uns auf, dass manche Nutzer unrealistisch hohe Ansprüche haben. Natürlich gibt man sein schwer verdientes Geld aus und will dafür einen fairen Gegenwert – aber in diesem Bereich sind sich wohl viele nicht bewusst, was „fair“ ist. Professionelle Poolüberdachungen gehen ab 1.000€ los und nach oben gibt es – ernsthaft – fast keine Grenzen. Es muss einfahc klar sein, dass man für derart -vergleichsweise – günstige Produkte Kompromisse hinsichtlich Materialanmutung und Materialdicke eingehen muss. Wenn Ihr gewerbliche Qualität mit hohen Materialdicken haben wollt, die man problemlos ganzjährig einsetzen kann und am Besten nach 10 Jahren Nutzung fast wie neu aussieht, dann werdet Ihr in dieser Preisklasse extrem viel Glück brauchen. Bei den Coleman Modellen haben wir zumindest das Gefühl, dass man hier aber im Consumer Bereich noch eher mit am Besten dran ist.

 

Coleman Event Dome XL Seitenwände: 2 Stück Inklusive!

Für dieses Poolzelt legt Coleman 2 Seitenteile gleich in den Lieferumfang mit bei. Die Seitenteile

Moskitonetz

Nützlich: Neben den zwei Seitenwänden könnt Ihr an allen vier Seiten Moskitonetze verwenden. Diese helfen dabei Unrat aus dem Pool zu halten.

sind geschlossen und bieten leider keinen Eingang und auch keine Fenster. Wir haben bedauerlicherweise nicht herausfinden können, ob es Seitenteile einzeln zu erwerben gibt, da zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrages die Herstellerseite „down“ war. Wir konnten zu Testtzecken nur den Pavillon mit den vorhandenen Seitenteilen bestellen und haben beim Händler keine Infos zu Seitenteilen erfahren können. Aber genug Trübsal geblasen – schließlich gibt es das nicht oft, dass überhaupt Seitenwände beigefügt sind. Und ja: Sie bieten einige Vorteile! Seitenwände können dabei helfen den Kernschatten innerhalb des Pavillons zu halten, da sie die Schattenfläche vergrößern. Das ist sehr hilfreich, wenn die Sonne niedrig steht.  Natürlich sind die Seitenwände perfekt, um Windeinflüsse zu reduzieren und Shcmutz vom Pool fern zu halten. Ebenfalls sind sie für die Privatsphäre nützlich und bieten einen Regenschutz. Von dem her ist das definitiv eine gute Sache, dass hier zwei Seitenwände im Lieferumfang enthalten sind.

Schattenstände abhängig vom Winkel der Sonne

Zur Veranschaulichung: Ein Dach alleine wirft den Schatten je nach Sonnenstand an unterschiedliche Orte. Mit einer Seitenwand könnt Ihr zu früheren und späteren Zeiten mehr Schatten im gewünschten Bereich erhalten.

Das Thema Befestigung

Häring zur Befestigung

Symbolbild: Wenn möglich, nutzt die Seile samt Häringe zur Befestigung.

Der Coleman Event Dome XL kann auf mehrere Arten aufgestellt werden. Die erste wäre, auf Befestigungen zu verzichten. Insbesondere auf Asphalt und/oder nur temporärer Nutzung kann ein Aufstellen unter Verzicht einer Befestigung erwogen werden. Stellt aber unbedingt sicher, dass während der Nutzung kein nennenswerter Wind geht – Ihr habt hier quasi keinen Fehlerpuffer und im Notfall verabschiedet sich das Poolzelt.

Eben deswegen empfehlen wir als Minimum die Befestigung der Standfüsse mittels Häringen. So müsst Ihr vor leichten und mittleren Winden keine Angst mehr haben. Bei starken Winden kann das Material allerdings stark belastet werden und unter ungünstigen Umständen kann das Material Schaden nehmen. Empfehlenswert ist die zusätzliche Nutzung der beiliegenden Abspannseile zu allen vier Seiten. Damit ist der Stand noch sicherer. Aber Achtung: Bei starken Stürmen oder Orkanen raten wird dringendst dazu die Plane und die Seitenwände abzunehmen. Somit könnt Ihr Schäden an Planen und am Gestell vermeiden. 


Amazon Logo

276,99 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.