Skip to main content

Intex Akku Poolsauger 28620 – Pool Staubsauger / Handstaubsauger

Preisvergleich

pools.shop logo

72,99 €

Zum Shop
Amazon Logo

87,95 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.
Produktkategorie, ,
Hersteller
Artikelnummer28620

Pool Sauger mit Akku. Wird manuell bedient.


Hier geht’s zu unserem Testvideo
Wer den maximalen Poolgenuss haben will, der braucht einen sauberen Pool. Ein sehr interessantes Werkzeug den Pool sauber zu halten ist der elektrische Intex Akku Poolsauger 28620. Mit diesem Pool Staubsauger könnt Ihr ohne großen Aufbauaufwand einfach auch zwischendurch den Pool auf Vordermann bringen. Ebenfalls eignet sich der Intex Handstaubsauger mit Teleskopstiel auch als Akku Whirlpoolsauger. Aber eins nach dem Anderen…

 

Wofür der Intex Akku Poolsauger 28620 gut ist

Intex Akku Poolsauger 28620

Auf den Intex Handstaubsauger können verschiedene Aufsätze montiert werden. Hier der kleinere Aufsatz. Sogar die Bürsten sind abnehmbar!

Der saubere Pool mit glasklaren Wasser und schmutzfreien Boden wird durch die Kombination mehrerer Schritte erreicht: Desinfektion und Filteranlage sorgen für klares Wasser und ein Oberflächenskimmer sorgt für eine saubere Oberfläche. Doch mit der Zeit setzen sich Partikel auch an Wänden und am Boden fest. Blätter und so manch anderer Unrat sinken ab und schon bald wirkt der Pool nicht mehr so schön und einladend wie zuvor. Das einzige was hilft, ist ein Pool Sauger, mit dem man abgesunkenen Unrat wieder aus dem Pool entfernen kann.

Der Intex Akku Poolsauger, auch als Intex 28620 bekannt ist ein manueller und sogenannter Pool Staubsauger. Er besteht aus einer teleskopierbaren Stange, die bis zu grob 2,39m ausgezogen werden kann, einigen Aufsätzen und natürlich der Saugereinheit samt Filtern.

Exkurs: Welche Pool Sauger gibt es? Die Auswahl ist groß! Zuerst sollte unterschieden werden, ob wir von manuellen oder automatischen Saugern sprechen. Auch unterscheidet sich die Antriebsquelle: Mal kann es der Druck eines Gartenschlauches, mal der Sog der Pumpe oder auch die Pool-Einlaufdüse sein und in anderen Fällen kann die Energiequelle elektrisch sein.

Die Aufsätze des Intex Handstaubsaugers

Intex Akku Poolsauger breiter Aufsatz

In der Praxis sollte man den großen Aufsatz eher nicht verwenden. Er kostet zu viel Leistung!

Schauen wir zuerst die Aufsätze an. Ihr habt einen großen und breiten Aufsatz samt Bürsten und Ihr habt einen schmalen Aufsatz samt Bürsten. Gerade bei Algenbefall oder starken Ablagerungen sind Bürsten dringend notwendig. Beim schmalen Aufsatz kann man die Bürsten auch abnehmen. Das ist sehr gut, denn dadurch reduziert man den Abstand zum abzusaugenden Unrat und erhöht die Saugleistung. In der Praxis empfehlen wir in 95% der Fälle den schmalen Aufsatz ohne Bürsten.

 

 

Intex Akku Poolsauger Mikrofilter

So funktioniert der Intex Akku Poolsauger 28620

Aber was nützt einen schon Saugleistung, wenn Partikel einfach hinten wieder rauskommen? Gar nichts. Und eben deswegen habt Ihr einen zusätzlichen Mikrofilter im Lieferumfang. Damit bekommt Ihr Staub Sand und andere kleine Partikel in Griff. Zumindest, wenn der Sauger stark genug sein sollte.

Und zuerst schaut es in der Theorie gar nicht mal so gut aus: Damit der Akku nicht zu schwer und zu teuer wird, ist er nicht zu groß. Damit er wiederum aber nicht in wenigen Minuten aus geht, ist die Leistung hinsichtlich der Watt Stärke eher begrenzt. Stellt sich die Frage: Macht er seine Arbeit dennoch?

 

Intex Handstaubsauger im Praxistest Nummer 1

"<yoastmark

Probieren wir es einfach am besten gleich direkt aus. Hier haben wir einen 366×91 Pool und am Boden befinden sich feine Sandpartikel. Keine große Sache, aber jeder fängt mal klein an.

Der Saugvorgang funktioniert wunderbar – schaut gerne in unserem Testvideo unten nach. Wir verwenden den schmalen Saugeraufsatz ohne Bürsten und nicht nur ist die Saugleistung wirklich toll, nein die Sauggenauigkeit ist dank Mikrofilter sehr hoch. Überraschend: Die Reinigungsleistung kommt uns mit diesem Aufsatz subjektiv ziemlich gut vor. Ungefähr ähnlich stark, als wenn wir den Sauger des Intex Reinigungsset 28003 mit einer 70 Watt Pumpe nutzen würden.

Für den Moment sind wir durchaus angetan. Aber, was passiert, wenn wir den Schwierigkeitsgrad deutlich anziehen? Was passiert, wenn wir einen richtig verdreckten Pool haben? Genau das wollen wir herausfinden und deswegen haben wir haufenweise Erde und Sand in einen Pool geschüttet.

Werden wir den Filter oft wechseln müssen? Wird der Akku reichen? Das finden wir nun gemeinsam heraus…

Empfehlung: Neben unseren Einzeltest haben wir den Intex Handstaubsauger mit Teleskopstiel in diesem Video Test gegen den Pool Staubsauger von Catfish Li antreten lassen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Eigenarten dieses Intex Intex Akku Poolsauger 28620

Bevor wir starten noch ein paar kurze Hinweise.

Erstens: Wir haben doch einige Leute erlebt, die natürlich die Bedienungsanleitung nicht lesen und sich beschweren, dass das Gerät kaputt wäre. Aber, im Regelfall war dem nicht so. Die Lösung? Das ist ein Unterwasser Sauger. Wenn das Ding so heißt, dann bedeutet es auch, dass das Gerät unter Wasser saugt. Also, bitte nicht wundern, wenn dieser Pool Staubsauger in der Luft keinen Mucks von sich gibt.

Zweitens: Zum Zeitpunkt der Aufnahme des Videos gilt: Es ist zwar ein Ladekabel mit USB Anschluss,Die LED der Intex Akku Poolsauger 28620 leuchtet rot und somit ist er noch nicht voll aufgeladen. aber kein Netzteil dabei. Wir finden, dass das eine Zumutung ist. Bitte achtet also auf diesen Umstand. Ob Intex daran was ändern wird, ist nicht gewiss. Wir hoffen es, denn das ist echt ein No Go.

Drittens: Das Gerät hat zwar eine Lade-LED. Wie weit das Gerät geladen ist, sieht man nicht. Schade, denn es wäre wirklich toll zu wissen, ob das Gerät zu 10% oder zu 80% geladen ist. So dürft Ihr einfach raten. Erst bei 100% Akkustand weiß man bescheid, weil die LED zu grün wechselt. Davor nicht. Ebenfalls eine Zumutung.

 

Intex Handstaubsauger im Praxistest Nummer 2

So, damit haben wir hier wichtige Fakten genannt. Nun endlich zum Test. Wir versuchen mit einerIntex Handstaubsauger 28620 zieht auch große Mengen an Unrat aus dem Pool Akkuladung diesen schwer verdreckten Pool zu reinigen. Zuerst der schmale Aufsatz. Die Saugleistung ist wie gehabt sehr gut. Mit der Zeit geht die Saugleistung runter – daran merkt Ihr, dass der Filter voll ist. Das sollte in der Realität wohl kaum vorkommen, denn die Menge an Material, die wir in den Pool geschüttet haben ist echt nicht unerheblich und sollte bei Euch nur seltenst vorkommen.

So, nun geht es mit dem breiteren Saugeraufsatz voran. Hier ist das Ergebnis anders: Zwar wird einiges eingesogen, aber definitiv nicht alles. Man muss hier teilweise mehrmals drüber gehen. Allerdings betonen wir nochmals, dass die hier gezeigte Belastung sehr hoch ist. Nichtsdestotrotz kann man hierdurch deutlich sehen, dass der Intex Akku Poolsauger 28620 mit dem schmalen Aufsatz effizienter arbeitet.

Wir ziehen den schmalen Aufsatz also deutlich vor. Selbstverständlich haben wir auch mehrmals die Nutzzeit getestet: Der Intex Handstaubsauger hat bei 7°C Lufttemperatur und 8°C Wassertemperatur im Schnitt 61 Minuten durchgehalten, bevor er geladen werden musste. Das ist ziemlich gut.

 

Gedanken zu den Reinigungsergebnissen des Intex Akku Poolsaugers

Insgesamt haben wir den Pool problemlos sauber bekommen und der Akku ging trotz drei voller Filterladungen nicht aus. Wie viel Potential der Sauger noch gehabt hätte? Keine Ahnung. Das zeigt der Sauger nicht an. Wir sehen ja nur die rote LED – nicht mehr. Nervig.

Intex Handstaubsauger falsch herausgenommen

Wird der Sauger falsch aus dem Wasser genommen, dann gibt es ein Malheur.

 

Einen wichtigen Tipp haben wir noch: Wenn der Saugvorgang beendet ist, dann dürft Ihr den Intex 28620 nicht einfach irgendwie aus dem Wasser nehmen. Denn sonst besteht die Gefahr, dass haufenweise Schmutz beim Herausnehmen im Pool landet. Legt ihn also komplett ins Wasser und richtet ihn so aus, dass ein Gefälle entsteht. Die Saugerseite muss erhöht sein, die gegenüberliegende Seite muss niedriger sein. Damit läuft das Wasser hinten und eben nicht vorne aus. Damit sorgt Ihr dafür, dass kein Malheur passiert.

Intex Akku Poolsauger korrekt aus dem Pool genommen

Nehmt den Intex Akku Poolsauger wie auf dem Bild zu sehen heraus.

 

Poolpanda ist zufriedenUnser Fazit: Intex Unterwasser Handstaubsauger

Wir mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Der Intex Akku Pool Sauger 28620 ist – man denke an die Lade-LED oder an das fehlende Netzteilsicherlich nicht perfekt, aber dort wo es drauf ankommt, macht er seine Arbeit und zwar wirklich sehr gut. Selbst kleine Partikel werden abgesaugt und die Ergebnisse sind mit dem schmalen Saugeraufsatz über jeden Zweifel erhaben. Im Vergleich zu anderen Bodensaugerarten ist es wirklich toll, wie schnell man mit dem Reinigen beginnen kann. Sauger nehmen, eintauchen, anschalten, absaugen, wieder aus dem Pool raus nehmen und das war´s auch schon.

Der Aufwand ist hier also wirklich gering. Bitte beachtet aber, dass der Sauger langsam bedient werden muss, weil man sonst feine Partikel aufwirbelt. Gut Ding will Weile haben. Wer zu schnell unterwegs ist, der bekommt kein perfektes Ergebnis. Also liegt es an Euch, worauf Ihr die Priorität setzt. Für eine komplette Poolreinigung sind 5-30 Minuten einzurechnen. Je nach Verschmutzungsgrad und Poolgröße. Wir selbst mögen den Umstand sehr gerne, dass man ihn wirklich auch mal zwischendurch für kleine Teilreinigungen einsetzen kann, weil es keinen großen Aufbauaufwand gibt. Insgesamt sprechen wir dem Intex Akku Poolsauger für seine Handlichkeit eine deutliche Empfehlung aus.

 

F.A.Q. zum Intex Handstaubsauger

Die Teleskopstange lässt sich bis zu 239cm ausziehen. Dank eines beiliegenden Adapters können auch andere Teleskopstangen mit grob 3cm Durchmesser angebracht werden.

Kommt drauf an! Das kann man nicht pauschal beantworten, weil das davon abhängt, wie viel Zeit man bereit ist zu investieren. Unser subjektives Maximum liegt bei 488cm Rundpools und 549x274cm Rechteckpools. Damit arbeiten wir selbst. Größere Pools würden wir aber nicht mit dem Intex Handstaubsauger bearbeiten wollen und wir fänden es auch nachvollziehbar, wenn andere Nutzer die Grenze eher bei 366cm rund bzw. 450x22 rechteckig setzen würden.

Ziemlich lange. Bei uns hat es grob 8 Stunden gedauert, wenn der Akku komplett leer war. Aber Achtung: Wir testen auch Extreme, damit wir von Grenzen berichten können. Ihr selbst solltet eine komplette Entladung unbedingt vermeiden! So etwas ginge stark auf die Lebenszeit des Akkus!

 

Unser Testvideo zum Intex Unterwasser Handstaubsauger

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gesamtbewertung

76.25%

"In dieser Preisklasse sind Kompromisse normal. Für uns überwiegen die Vorteile die Nachteile und wir nutzen das Gerät aus Überzeugung auch privat."

Preis/Leistung
75%
Der Gegenwert fürs Geld stimmt in Relation zu anderen Saugern. Aber Achtung: Preise schwanken stark!
Saugleistung
75%
Mit dem schmalen Aufsatz ist die Leistung erfreulich gut. Bei den größeren Aufsatz geht die Effizienz merklich zurück.
Feinheit der Absaugung
85%
Dank Mikrofilter sehr feine Filterung. Für ein hohes Sauberkeitsgefühl definitiv ausreichend.
Ausstattung, Qualität & Handling
70%
Kein Netzteil. Fest verbauter Akku ist unschön. Ladeanzeige begrenzt nützlich. Extrem leichtes, angenehmes Handling sowie die Haptik retten die Wertung.

Preisvergleich

Shop Preis
pools.shop logo

72,99 €

Zum Shop
Amazon Logo

87,95 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.