Skip to main content

Miganeo Speed Clean 7000 Sandfilteranlage – 6,3m³/h schwarz

Amazon Logo

119,99 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.
Produktkategorie, ,
Hersteller
Artikelnummer40390

Die Miganeo 40390 Dynamic 7000 bietet eine 250 Watt starke selbstsaugende Pumpe mit Timer.

Nettoleistung: 4,5m³/h. Kessel bis 12kg Sand befüllbar.


Dieses mal wollen wir mit Euch die Miganeo Speed Clean 7000 in der Farbe schwarz durchgehen.

Miganeo Dynamic Sandfilteranlage 7000 abstraktWas macht die Miganeo Speed Clean 7000 aus?

Diese Sandfilteranlage verbindet eine gute Pumpleistung mit einem guten Preis. Gleichzeitig ist die Ausstattung ebenfalls nicht zu verachten: Ein Vorfilter samt Schauglas, ein Timer und ein Mehrwegeventil mit 7 Arbeitsschritten und eine selbstsaugende Pumpe sind hier verbaut. Viele Poolfreunde sind deswegen von dieser Anlage sehr angetan. Wir gehen in diesem Beitrag darauf ein, wann die Miganeo Speed Clean 7000 Sandfilteranlage eingesetzt werden kann, wie man die besten Ergebnisse aus ihr herausholt – aber auch wann andere Modelle eine bessere Wahl sind.

Zuerst ein paar allgemeine technische Informationen:

Dieser Sandfilter leistet 250 Watt und schafft es bei 12kg Sand ca. 4,5m³ Wasser pro Stunde zu filtrieren. Wird nicht gefiltert, sondern zirkuliert, – relevant bei einer Stoßchlorung oder beim Betrieb von Solarmatten – dann erreicht die Miganeo Speed Clean sogar 6,3m³ Wasserdurchfluss pro Stunde.

 

Merkmal Daten
netto Filterleistung ungefähr 4,5m³ pro Stunde
Anschlussmöglichkeit Schläuche sowohl Ø 32mm als auch Ø 38mm
Durchmesser Kessel 25 cm
Stromaufnahme 250 Watt
minimal einsetzbare Körnung 0,7-1,25mm
Vorfilter ja
selbstsaugend ja

 

Warum Leistungswerte in der Praxis abweichen können…

Steinbach Sandfilter Pumpe mit Timer

Hinsichtlich der Leistung muss einem klar sein, dass wir es hier eher mit Näherungswerten zu tun haben. Verwendet Ihr sauberen Sand und wird ungefähr einen Meter Höhendifferenz zum Pooleinlauf zurückgelegt, dann kommt Ihr ziemlich genau auf diese Werte. Je verschmutzter Euer Filtermedium ist und je größer die Höhendifferenz, desto eher geht die Leistung der Miganeo Speed Clean 7000 Sandfilteranlage zurück. Andererseits: Bei der Verwendung von Filterbällen könnt Ihr ca. 10% Mehrleistung herausholen, weil diese Bälle deutlich weniger Gegendruck als Sand verursachen. Ebenfalls wirkt sich dauerhaft verwendetes Zubehör stark auf die Leistung aus. Besonders stark wirken sich Solarmatten, enge Dreiwegeventile und das Pumpen auf höher gelegene Orte aus. Das hat aber nicht spezielles mit der Miganeo Sandfilteranlage an sich zu tun, sondern gilt für jeden Sandfilter.

 

Die Miganeo Speed Clean 7000 ist selbstsaugend!

Die Miganeo Speed Clean 7000 verfügt über eine selbstsaugende Pumpe. Ihr könnt diese Sandfilteranlage auch bei eingegrabenen Schwimmbecken verwenden. Sofern das Wasser nicht von alleine in die Pumpe fließt, ist ein Rückschlagventil dringendst zu empfehlen, damit die Ansaugwege und Ansaugzeiten reduziert werden.

Szenario 1 in untiger Grafik: kein Rückschlagventil notwendig

Szenario 2+3 in untiger Grafik: Rückschlagventil sehr empfehlenswert

Miganeo Speed Clean 7000 selbstsaugend

 

Leistung und Poolgröße

Für welche Pools kann man die Miganeo Speed Clean 7000 Sandfilteranlage denn nun einsetzen? Bei 250 Watt sind kleine und auch mittelgroße Pools gut zu betreiben: Der Einsatz ist theoretisch bei Pools bis zu 22,5m³ sinnvoll. Ist Euer Pool größer als 22,5m³, dann braucht Ihr so oder so mehr Leistung – schaut nach einem stärkeren Modell. Doch Achtung: In der Praxis wird oft Zubehör benutzt, was sich auf die Leistung auswirkt. Dann sollte man von den 22,5m³ runter gehen. Wir zeigen Euch leicht verständliche Beispiele:

Miganeo Speed Clean 7000 manometer

Selbstverständlich ist ein Manometer zum Feststellen des internen Drucks auch inkludiert.

 

Beispiele zum tieferen Verständnis der Miganeo Speed Clean 7000

Dennoch sollten wir bei Pools unter 22,5m³ Volumen auf zwei Fälle schauen:Miganeo Speed Clean 7000 am pool

Fall Nummer eins:

Pools mit weniger als 22,5m³ Inhalt aber mit viel leistungshungrigen Zubehör

Stellen wir uns mal vor, dass Ihr einen Pool mit 9.000 Liter Inhalt besitzt. Doch zusätzlich habt Ihr noch auf einem Dach bis zu 5 Metern in der Höhe mehrere Solarmodule. Dann braucht Ihr sehr viel Druck, um das Wasser dort hoch zu pressen. Gleichzeitig soll die Durchflussleistung immer noch ausreichen, um den Pool zu filtern – also ist diese Anlage in diesem Beispiel absolut nicht geeignet! Auch bei Bodensaugern, die mit der Saugleistung der Poolpumpe arbeiten, ist die Miganeo Dynamic 7000 nicht immer eine Option. Während man den manuellen Intex Bodensauger 28003 sehr gut betreiben kann, gilt dies für diverse automatische Bodensauger nicht. Der Intex 28001 oder der Hayward Buggy Bodensauger wären mit diesem Sandfilter inkompatibel. Wer solche Sauger betreiben will braucht mindestens die Steinbach 040200 mit 6,6m³/h Nettoleistung.

 

Pool Solarabsorber auf dem Dach

Beispielszenario: Bei einer so großen und gleichzeitig so hoch liegenden Solaranlage reichen 250 Watt einfach nicht aus. Hier wären sehr effiziente mit 500 bis 750 Watt eher angebracht.

 

Fall Nummer zwei:

Pools mit weniger als 22,5m³ Inhalt ohne leistungshungriges Zubehör

Derartige Pools profitieren von der hohen Leistung der Miganeo Sandfilteranlage 40390. Temporär angebrachtes Zubehör wie der Intex Bodensauger 28003 kann bestens verwendet werden und die Saugergebnisse sind sehr gut. Wollt Ihr dennoch etwas Zubehör nutzen, dann müsst Ihr bei der maximalen Poolgröße etwas runter gehen. Faustregel: Eine am Boden liegende Solarmatte kostet ca. 8-12% Leistung. Eine Poolheizung oder ein Salzwassersystem je ca 3-5%. Das heißt: Selbst mit einigen Zubehörteilen sind beispielsweise 18m³ noch gut machbar.

28003 Poolsauger

Der durch die Pumpe angetriebene Poolsauger profitiert von der sehr guten Leistung der Miganeo Sandfilteranlage.

 

Fall Nummer drei: Hier ist die Miganeo Speed Clean 7000 bei kleinen und mittleren Pools noch geeignet

Beispiel: Benutzt Ihr Solarmatten auf 2,5 Meter Höhe (die höchste Stelle zählt), so sollte man erwarten, dass sich die Pumpenleistung um ungefähr 1,2-1,5m³/h verringert.  Damit würden in diesem Beispiel „nur“ noch 3,3-3,5m³/h übrig bleiben. Diese Leistung würde noch genügen, um ein 16m³ großes Schwimmbecken bestens zu filtrieren. Für einen 20m³ Swimmingpool wäre die Leistung dann aber zu niedrig.

leistungsdiagramm für die 250W Sandfilterpumpe

Unter Realbedingungen (ca 0,4bar Gegendruck, bei einem Meter Höhendifferenz) werden ca 4,5m³ netto erreicht. Würde man zwecks Solarmodule auf ein Garagendach in 2,5 Metern Höhe pumpen, so käme man noch auf ca 3,3m³ netto pro Stunde.

 

Tipp! Für Einsteiger und auch Fortgeschrittene in Sachen Poolpumpen empfehlen wir dieses Video. Wir finden hier gemeinsam eine auf Eure Gegebenheiten angepasste Formel für die korrekte Laufzeit der Pumpe!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Miganeo Speed Clean 7000: Welches Filtermaterial?

Filterball-Nahe

Ein Filterball: Sehr feine Struktur

Passt Euch die Leistung? Ok. Dann stellt sich die Frage, welches Filtermedium am besten für diese Anlage ist. In unserem RatgeberSand oder Filterbälle oder Filterglas“ gehen wir übrigens sehr tief ins Thema rein.

Wir empfehlen Euch bei dieser Anlage ganz klar Filterbälle. Dies ist eine Einsteigeranlage mit umfangreichen Funktionsumfang und hohen Durchflussgeschwindigkeiten im Kessel. Sand oder Filterglas arbeiten bei den hohen Geschwindigkeiten eher suboptimal. Außerdem sind hier kleine Körnungen ab Werk nicht vorgesehen – Eine Flockung empfiehlt sich hier dann erst recht nicht. Filterbälle filtrieren ca 30 mal feiner (!!!) als der sonst vom Hersteller freigegebene Sand mit 0,7-1,25mm Körnung. Deswegen kommen Filterbälle hier auch viel besser mit den hohen Durchflussgeschwindigkeiten klar. Bei der Miganeo Speed Clean 7000 werdet Ihr die mit Abstand besten Ergebnisse erzielen, wenn Ihr unserem Ratschlag mit Filterbällen folgt.

filterbälle oder sand oder filterglas feinheitsvergleich

Achtung: Das ist eine logarithmische Skala! Das bedeutet, dass der Abstand zwischen Filterbällen und Sand mit 0,7-1,25mm Körnung sehr hoch ist, auch wenn es optisch anders wirkt.

 

Bei den Filterbällen würden wir beispielsweise jene von Steinbach, Bestway oder Poolsun empfehlen, da diese auf die versprochen feine Strukturen kommen. 280-300 Gramm reichen aus. Bitte auf keinen Fall mehr als 330 Gramm in den Kessel geben!

 

Ihr könnt die Filtergenauigkeit mit Flockungsmitteln bei Sand und Filterglas erhöhen. Bei Filterbällen sind hingegen nur Klarmacher zu verwenden. Klarmacher wie „Superklar“ unterstützen die sehr gute Wirkung der Filterbälle.

 

Schallpegel, Lautstärke und Co

Da die Leistung mit 250 Watt zwar ziemlich gut ist, aber dennoch weit von der 500 Watt Klasse ist, begrenzt sich die Lautstärke auf vergleichsweise eher mittel-niedrige Werte. Klar: Lauter als mit Kartuschenpumpen wird es hier alle mal. Hier haben aus einem Meter Entfernung ca. 54dB Durschnittsschallpegel gemessen. Das liegt ziemlich genau zwischen typischen Kartuschenfilteranlagen (ca. 48dB) und sehr starken Sandfiltern (ca 60dB). Beachtet bitte, dass unsere Messungen nicht in einem Schalllabor stattfinden. Unsere Ergebnisse sind zwar wegen gleicher Bedingungen untereinander vergleichbar, müssen aber nicht bei anderen Bedingungen auf den Dezibel genau reproduzierbar sein.

40922

Mit 250 Watt sind weder Stromverbrauch, noch Lautstärke exzessiv. Miganeo greift wie bei der 6500er Serie auf Pumpen von Steinbach zurück.

Wir selbst empfinden die Lautstärke als angemessen und dezent. Viel weniger geht nicht, wenn es eine Sandfilteranlage sein soll. Wer allerdings allergisch auf Schall reagiert, kann die Sandfilteranlage zum Beispiel im Gartenhäuschen aufstellen, in einen Schacht einsetzen, weiter weg vom Pool oder vom Nachbarn stellen oder eine Akustikbox bauen. Wenn wir den Intex Sandfilter beispielsweise 6 Meter weiter weg – also hinter dem Pool montieren, so geht die Lautstärke schon um 5 dB zurück. Das ist schon mal gar nicht so wenig.

Bei unseren Tests zieht die Sandfilteranlage 236 Watt an Strom. Das ist ziemlich nahe an der Herstellerangabe.

 

Weitere technische Daten der Miganeo Speed Clean 7000

Die Miganeo Speed Clean 7000 kommt ab Werk ohne Poolschläuche. Hört sich im ersten Moment vielleicht komisch an – aber der Hersteller kann nicht wissen, welchen Durchmesser und welche Schlänge bei den Schläuchen für Euch richtig sind. Ihr bringt an diese Anlage je nach Wunsch sowohl 32mm und 38mm Poolschläuche ran.

Miganeo Speed Clean 7000 an pool angeschlossen

Die Miganeo Speed Clean 7000 eignet sich zwar für mittelgroße Pools, kann aber auch kleine Pools filtrieren. Deutlich zu sehen: Der starke Wasserstrahl – wir waren sehr angetan!

 

Kritikpunkte an der Miganeo Speed Clean 7000? Liegt im Auge des Betrachters…

Verschiedene Poolnutzer haben verschiedene Ansprüche und verschiedene Schwerpunkte, als auch unterschiedliche Vorlieben. Deswegen liegt es an Euch, einzuschätzen, ob die nun genannten Punkte für Euch relevant sind.

a) Ein Betrieb dieser Anlage funktioniert problemlos bis maximal 35°C Wassertemperatur. 38°C

Miganeo Speed Clean 7000 Mehrwegeventil

7 Arbeitsschritte – das bietet nicht jeder Sandfilter

oder 40°C Wassertemperatur sind auf Dauer vom Werk nicht angedacht. Für Whirlpools oder Hot Tubs ist diese Anlage also nicht unbedingt gedacht.

b) Ihr müsst ohne Umbauarbeiten mit dem internen Timer auskommen. Dieser erlaubt nur eine Intervallschaltung pro Tag. Eine externe Zeitschaltuhr erfordert das Aufschruaben des Pumpendeckels und das Entfernen der internen Batterie.

c) Der Kessel ist eher klein – die Durchflussmengen sind – wenn kein leistungsfressendes Zubehör genutzt wird – ziemlich hoch. Filterbälle funktionieren hier wunderbar. Bei Sand oder Filterglas funktionieren so oder so nur die eher gröberen Körnungen (0,7mm aufwärts). Die hohen Durchflussgeschwindigkeiten reduzieren die Effizienz von Flockungsmitteln,. die man bei Sand gerne anwendet. Insgesamt sehen wir diese Anlage ganz klar dann als optimal, wenn Ihr Filterbälle einsetzt.

d) Der Aufbau ist an manchen Stellen kontraintuitiv. Wir haben aber für die 6500er Serie ein Aufbau Video produziert, dass beim Aufbau bestens hilft. Ihr könnt es dennoch problemlos auch für die Miganeo Speed Clean 7000 anwenden.

 

In diesem Video zeigen wir Euch, wie ihr diese Anlage aufbaut, anschließt und abdichtet:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Nun zum Dauereinsatz:

Gut zu wissen: Sollte über die Jahre mal irgend ein einzelnes Teil ausgetauscht werden müssen, so bekommt man bei Steinbach (die betreuen den Service für die Miganeo Produkte) nahezu jedes einzelne Teil separat. Das ist gut für den Geldbeutel, als auch die Umwelt. Um die Lebenszeit der Anlage zu maximieren und unnötige Probleme zu vermeiden, haben wir für Euch hier drei wichtige Verbote:

 

Verbot Nummer eins:

Mischen von Poolchemie ist verboten

Bitte haltet Euch an diese Verbote. Ihr spart Euch dadurch jede Menge Stress und Geld!

Die Miganeo Speed Clean 7000 Sandfilteranlage unbefüllt in Betrieb nehmen

Die Pumpe kann man am schnellsten zu Elektroschrott verwandeln, wenn man sie unbefüllt in Betrieb nimmt. Auch wenn diese Pumpe selbstsaugend ist: Minimal muss die Pumpe selbst befüllt sein, bevor sie in Betrieb genommen wird! Befolgt Ihr dieses Verbote nicht, so könnt Ihr diese Pumpe im Zeitraffer verschleißen oder schlimmstenfalls noch während der Erstnutzung kaputt machen. Lasst es also bitte!

 

Verbot Nummer zwei:

Das Mehrwegeventil unbedarft betätigen

Wir haben es so oft mitbekommen: Nutzer lesen die Bedienungsanleitung nicht, sondern bedienen das Mehrwegeventil völlig unbedarft. Auch dann, wenn die Miganeo Sandfilteranlage angeschalten ist. Das ist aber eine sehr schlechte Idee. Ihr dürft die Arbeitsschritte beim Mehrwegeventil nur dann umstellen, wenn die Anlage ausgeschalten ist und der Wasserfluss steht! Ausnahmslos! Wenn Euch dieses Verbot nicht interessiert, riskiert Ihr Undichtigkeiten, möglicherweise Sand im Pool und eine deutlich schlechtere Filtrationsleistung. Schlimmstenfalls alles gleichzeitig! Dann würde nur noch eine Innenreinigung des Mehrwegeventils samt entsprechendem Auseinanderbau und Wiederzusammenbau helfen. Das würde dann vermutlich ca. eine dreiviertel Stunde Eurer wertvollen Zeit kosten.

 

Verbot Nummer drei:

Feucht an einem ungeeigneten Ort überwinternPumpe mit Timer

Wir verstehen, wenn man am Ende der Saison keine große Lust hat, noch viel Aufwand und Zeit in die Überwinterung zu stecken. Wir können Euch beruhigen: Es braucht auch nicht viel! Lasst das Wasser über das Ablaufventil aus dem Kessel ab, entleert auch die Pumpe und lagert die Miganeo Speed Clean 7000 an einem trockenen Ort. Dort sollte es gleichzeitig – wenn möglich – nie kühler als Null Grad werden. Das war es auch schon. Klar: Mehr Aufwand ist immer möglich – aber die 80/20 Regel wäre hier schon befolgt. Wer hier aber mit Ignoranz und Nachlässigkeit „vorgeht“, riskiert eine deutlich gesunkene Lebenszeit der Anlage, schlimmstenfalls einen Totalschaden. Weder den Geldbeutel, noch die Umwelt würde das freuen!

 

Was, wenn es bei der Miganeo Speed Clean 7000 zu Undichtigkeiten kommt?

Wichtig: Bei quasi allen Sandfilteranlagen, kann es zu Undichtigkeiten kommen. Dann liest man im Internet Bewertungen wie „Sandfilter ist undicht!“ oder „Sandfilter tropft!“. Ist dem so? Im Regelfall gibt es zwei Ursachen. Wenn Undichtigkeiten zwischen Kessel und Mehrwegeventil oder zwischen Pumpe und Kessel auftreten, dann wurden die Dichtungsgummis vermutlich nicht sauber gesetzt oder verschmutzt eingesetzt. Auch wird beim Verschrauben manchmal nicht stark genug angezogen. An allen Stellen, wo es Dichtungsgummis gibt ist es wichtig, dass die Gummis absolut genau sitzen! Gummis dürfen niemals verdreckt eingesetzt werden! Nun zum anderen Fall: Schläuche haben ab Werk oftmals leichte Fertigungstoleranzen, welche sich bei Wärme sogar noch verstärken können. Und in diesem Fall ist nicht die Sandfilteranlage schuld, sondern es ist einfach ein Problem, was sich in der Praxis oftmals nicht vermeiden lässt. Das ist die ungeschminkte Wahrheit.  Wir empfehlen deswegen – wie bei nahezu allen anderen Sandfilteranlagen auch – Teflonband in Betracht zu ziehen. Damit könnt Ihr eventuellen Undichtigkeiten vorbeugen.

 

Unser Fazit zur Miganeo Speed Clean 7000

Leistung, Preis und Ausstattung sind attraktiv. Wollt Ihr auf jeden Fall unbedingt mit Sand filtern, so könnten die größeren Sandfilter von Bestway attraktiv sein. Diese verfügen über sehr große Kessel. Gehen Filterbälle für Euch in Ordnung, dann spricht nichts gegen diese Sandfilteranlage von Miganeo.

  • mit 250 Watt noch tendenziell leise und stromsparend
  • Mehrwegeventil mit 7 Arbeitswegen erlaubt Flexibilität
  • Vorfilter inklusive Schauglas
  • selbstsaugend
  • auch für Salzwassersysteme bis 3 Gramm je Liter geeignet
  • 4,5m³/h Nettoleistung und hoher Druck sind für kleine und mittlere Pools mehr als genug
  • Zusammenbau umständlicher als nötig
  • Kessel könnte größer sein, wenn man Sand oder Glas nutzen wollte
  • Timer erlaubt nur einen Intervall pro Tag
ProduktartSandfilter
BauartSandfilteranlage
Leistung nettoca. 4500 l/h
Leistung brutto6300 l/h
Schläuche enthalten?nein
Timerja
Für Poolanschlüsse geeignet32 mm Standard, 38 mm Standard
Selbstsaugendja
Anschlüsse enthalten?nein
Medium enthaltennein

Zu den Amazon Kundenrezensionen:

Amazon Logo

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Teile deine Meinung zum Produkt mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Gesamtbewertung

79%

"Die Miganeo 40390 Dynamic 7000 eignet sich für kostensensible Poolnutzer, denen es vor allem um Leistung geht."

Lautstärke
85%
Nur minimal lauter als die 200 Watt Version. Für die Leistung absolut in Ordnung!
Ausstattung
80%
7 Arbeitsmodi. 32+38mm kompatibel. Vorfilter mit Schauglas. Inflexibler Timer.
Preis/Leistung
80%
Man bekommt für den Aufpreis zum schwächeren Schwestermodell merklich mehr Gegenwert. Ob der unflexible Timer einen Gegenwert dargestellt, darf bezweifelt werden.
Leistung & Filterergebnisse
85%
Bei kleinen und mittleren Pools macht diese Sandfilteranlage einen guten Job.
Kessel, Effizienz und Handhabung
65%
Kessel für die Leistung gerade noch Ok. Effizienz und Handhabung gut. Aufbau nur mit unserem Video stressfrei.

Amazon Logo

119,99 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.