Skip to main content

Intex Poolheizung 28684 3kW elektrische Heizung für Pool

Preisvergleich

Amazon Logo

89,00 €

Zum Shop
pools.shop logo

98,99 €

Zum Shop
Otto Logo

108,91 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.
Produktkategorie,
Hersteller
Artikelnummer28684

Elektrische Heizung. Zwar wetterunabhängig aber hohe Unterhaltskosten.


In diesem Beitrag soll es um die elektrische Intex Poolheizung 28684 gehen. Zusätzlich könnt Ihr im Testvideo sehen, wie sie sich gegen die Steinbach Wärmepumpe Mini schlägt.

Hier geht’s zu unserem Testvideo

Intex elektrische PoolheizungIntex Poolheizung 28684 : Kompatibilität und Anschluss

Diese elektrische Heizung von Intex eignet sich für alle Swimming Pools mit 32mm Anschlüssen. Bei Intex und Bestway wären das beispielsweise sämtliche Pools zwischen einer Länge von 183cm bis 457cm. Ein Verbindungsschlauch und eine Schlauchschelle sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Wichtig: Die Poolheizung muss auf jeden Fall nach der Filteranlage angeschlossen werden, damit Schmutzwasser die Poolheizung möglichst nicht beeinträchtigt. Leister Eure Poolpumpe mehr als 2,8m³/h netto pro Stunde, dann wäre ein Bypass eine überlegenswerte Idee, um die Durchflussgeschwindigkeit des Wassers bei der Intex Poolheizung zu senken. Hier gibt es ein passendes Modell von Steinbach:

 

Hinweise zur Elektrik

Intex Poolheizung 28684 Leuchte

Wenn die Intex Poolheizung arbeitet, dann leuchtet eine kleine LED.

Wenn Ihr beim Thema Elektrik wenig bis keine Ahnung habt, dann holt Euch im Zweifelsfall Rat von einem Elektriker. Spätestens, wenn Ihr nicht wisst wie und ob Eure Elektrik abgesichert ist, dann muss ein Profi ran!  Stellt unbedingt fest, dass ein hochwertiger FI Schalter vorhanden ist! Ebenfalls solltet Ihr beachten, dass diese Anlage bis zu 3kW Strom benötigt. Dauerhaft hat die elektrische Intex Poolheizung ungefähr 2350 Watt in unserem Test gezogen. Das ist dann doch merklich weniger als die Werksangabe gewesen. Wir vermuten, dass die von Intex angegebenen 3kW lediglich den Einschaltstrom darstellen. Beachtet unabhängig davon, dass ältere Elektrik aus mit derartiger Dauerbelastung oftmals nicht klar kommt. Sollte also der FI nach etwas Nutzung immer wieder mal fliegen, dann passt möglicherweise etwas an Eurer Elektrik nicht.

Überlastet Eure Elektrik nicht! Auch wenn es oftmals heißt, dass man aus Schoko Steckdosen maximal 3680 Watt ziehen kann, so muss dies nicht sein! Oftmals sind 3500 Watt oder insbesondere bei 12 Ampere nur 2760 Watt drin. Macht Euch also schlau, was bei Eurer Elektrik geht. Gerade, wenn es knapp ist, weil gleichzeitig viele Geräte Strom benötigen, sollte man den Strom auf mehrere einzeln abgesicherte Quellen aufteilen.

 

Unser Vergleichstest zwischen der Intex Poolheizung 28684 und der Steinbach Wärmepumpe Mini

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Intex Poolheizung 28684 kommt nach Filterpumpe

Nicht vergessen: Zuerst die Filterpumpe, danach die Heizung!

Was darf man von einer elektrischen Poolheizung erwarten?

Wir müssen uns über eine Tatsache stets bewusst sein: Wasser speichert unglaublich viel Energie. Das bedeutet im Umkehrschluss aber: Wasser lässt sich nur mit erheblichen Energiemengen merklich erhitzen. Wirklich herausfordernd wird es aber vor allem, weil wir im Regelfall mit gigantischen Mengen Wasser zu tun haben. 4.000, 8.000 oder 18.000 Liter? Das sind unglaublich große Massen – Zum Vergleich: 4.000 Liter

Weniger Fließgeschwindigkeit gegen milchig trübes Poolwasser

Immer wieder erstaunlich, wie viel Energie man investieren muss, um einen merklichen Unterschied zu erreichen!

entsprechen zwei schweren Geländewagen, 18.000 Liter bereits einem Schützenpanzer. Als wäre das nicht schon herausfordernd genug, kommt ein weiterer Faktor hinzu: Wärme strahlt kontinuierlich ab. Während man also mit der Intex Poolheizung 28684 beispielsweise 2.350 Watt (vgl. unsere Messwerte!) in den Pool einspeist, strahlen in ungünstigen Szenarien im gleichen Zuge mehrere hundert oder auch mehrere Tausend Watt ab. Unsere Empfehlung: Wir haben für Euch einen Ratgeber namens „Meine elektrische Poolheizung heizt nicht“ geschrieben, damit ihr einerseits Probleme vermeidet, andererseits bestenfalls das Maximum aus Eurer elektrischen Poolheizung heraus holt.

 

Intex Poolheizung Stromverbrauch liegt bei 2300 Watt

3.000 Watt sollen es laut Werk sein. Vielleicht liegt der Anschaltstrom bei diesem Wert – der dauerhafte Stromverbrauch lag bei unseren Messungen (mit verschiedenen Messgeräten getestet) stets deutlich niedriger – bei ca. 2.350 – 2.360 Watt. Ausnahmsweise ist niedriger Stromverbrauch mal kein Grund zur Freude. Die Bestway Poolheizung lieferte in unserem separaten Test mit 2.660 Watt mehr Wärmeenergie für den Pool.

 

Wie viel Energie braucht man denn?: Um 1m³ Wasser um ein Grad zu erwärmen, sind im Idealszenario 1,16 kWh notwendig. Da aber die eingespeiste Wärme bereits während des Heizprozesses wieder teilweise abstrahlt, sollte man in der Praxis etwas mehr ansetzen. Je ungünstiger die Umgebungsbedingungen (hervorzuheben sind vor allem Dämmung und die Differenz zur Umgebungstemperatur), um so mehr verpufft die eingespeiste Wärme wieder.

 

Ist die elektrische Intex Poolheizung 28684 Luxus?

Tauchsieder

So schaut das Innenleben aus. Der Tauchsieder leitet die Wärme ans Wasser weiter.

Ihr werdet es nach unseren Ausführungen wohl ahnen: Ja! Wir haben es einerseits mit gigantischen Mengen eines sehr schwer zu erhitzenden Stoffes zu tun und dummerweise verflüchtigt sich die eingespeiste Wärme, sofern die Bedingungen nicht besonders gut sind. Spätestens nachts oder bei ungünstigem Wetter sind Wärmeverluste ein erheblicher Faktor. So gilt selbst bei kleinen Schwimmbecken: Ihr müsst sehr große Mengen an Energie einspeisen. Das Beheizen eines Pools ist energietechnisch im Regelfall eine absolute Mammutaufgabe. Klar ist also: Die elektrische Intex Poolheizung 28684 geht beim Unterhalt definitiv ins Geld und ist damit ein Luxusgegenstand! Als Trost sei gesagt: Ihr könnt durch geschickte Setups und intelligente Vorgehensweisen die Effizienz deutlich steigern. Abermals empfehlen wir unseren Ratgeber, welcher vollgepackt mit Tipps und Tricks Euch bei der Optimierung Eures Setups wertvolle Dienste erweisen wird:

Intex Poolheizung 28684

 

Poolpanda Solarfolie erhoeht Effizienz von Intex elektrische Poolheizung

Die wichtigste Maßnahme: Die Verwendung einer Solarfolie, welche möglichst viel der eingespeisten Wärme im Pool hält.

Solarfolie = Pflicht?

Wenn Ihr die elektrische Intex Poolheizung 28684 benutzt, dann wäre es wünschenswert, wenn die eingespeiste Wärme nach Möglichkeit nicht gleich wieder abstrahlt. Je wärmer der Pool, je geringer die Sonneneinstrahlung und je kälter die Umgebungsbedingungen, desto schlechter. Klar ist daher, dass im Regelfall nachts über am meisten Wärme verloren geht. Wie Ihr wisst strahlt Wärme bevorzugt nach oben ab. Also wäre konsequenterweise eine Dämmung nach oben wünschenswert! Sofern Ihr nicht ein Poolzelt wie einen Cabrio Dome, oder gar ein professionelles Pooldach nutzt, ist eine Solarfolie die beste Möglichkeit

Poolmatten

um nach oben gerichtete Wärmeverluste zu begrenzen. Selbstverständlich ist es vorteilhaft, wenn Pools auch an den Seiten oder nach unten gedämmt sind. Für Aufstellpools sind Poolmatten sehr interessant, um das Poolwasser von der Bodenkälte möglichst zu entkoppeln. Je dicker, desto besser – doch auch mit den eher dünnen Bestway Poolmatten haben wir schon erfreuliche Ergebnisse erzielt! Bequem sind solche Poolmatten übrigens auch – doch leider gehen sie im Regelfall stark ins Geld…

 

Intex elektrische Poolheizung 28684 weisser hintergrundFazit: Intex Poolheizung 28684

Wenn Ihr bereit seid, merkliche Unterhaltskosten auf Euch zu nehmen, dann ist die elektrische Intex Poolheizung 28684 eine interessante Option. Im Gegensatz zu Solarmodulen braucht es Euch nicht interessieren, ob die Sonne scheint. Angenehm und nützlich!

Diese elektrische Poolheizung eignet sich für zeitlich beschränkte Einsätze bei Pools bis maximal 15m³ Volumen. Je näher Ihr an die 15m³ ran kommt, desto weniger wird die Intex Poolheizung ins Gewicht fallen und desto länger wird der Heizvorgang dauern. Beachtet idealerweise unsere genannten  Ratschläge, um die Effizienz zu maximieren. Solltet Ihr hingegen anstreben, dass Euer Pool möglichst dauerhaft erhitzt wird, dann würden wir zu  Wärmepumpen raten. Zwar sind die Anschaffungskosten höher, doch die niedrigeren Unterhaltskosten können das in wenigen Monaten komplett ausgleichen. Bei Pools bis maximal 17m³ wäre die Steinbach Wärmepumpe Mini eine interessante Alternative. Empfehlung: Im Ratgeber „Pool heizen“ gibt es noch zahlreiche Tipps, Hintergründe und Praxistipps.

 

EAN: 6941057401904

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gesamtbewertung

61.67%

"Die Intex Poolheizung 28684 ist ideal für zeitlich eng begrenzte und gezielte Einsätze. Bei Dauernutzung sind Wärmepumpen deutlich wirtschaftlicher. Wir setzen ein vernünftiges Setting voraus! Halber Punkt Abzug für die schwere Abweichung bei der Leistung."

Effizienz und Unterhaltskosten
40%
Teurer geht es im Unterhalt nicht. Aber richtig eingesetzt brignt es einen voran.
Preis/Leistung
65%
Der Gegenwert ist Ok. Dennoch kein Schnäppchen.
Nutzen
80%
Bei kleinen Pools und vernünftigen Setting sehr gut. Keine Abhängigkeit vom Wetter.

Preisvergleich

Shop Preis
Amazon Logo

89,00 €

Zum Shop
pools.shop logo

98,99 €

Zum Shop
Otto Logo

108,91 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.