Skip to main content

5l Höfer Chemie Algenvernichter / Algenverhüter

Amazon Logo

15,45 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.
Produktkategorie, ,
Hersteller
Artikelnummer427215196

In diesem Beitrag wollen wir Euch den Höfer Chemie Algenvernichter vorstellen. Eine allgemeine Anleitung, wie man bestehende Algen aus dem Pool entfernt findet Ihr bei Bedarf hier.

 

Wann wendet man Höfer Chemie Algenvernichter an?

 

Algenvernichter bzw Algezid wird sowohl präventiv als auch reaktiv eingesetzt. Ersteres heißt, dass die Zugabe von Algenvernichter auch Algensporen angreift und die Bildung von Algen im Vornhinein verhindert. Natürlich funktioniert das nur, wenn das Algenmittel entsprechend der Herstellerangabe dosiert ist und der PH Wert korrekt eingestellt ist.

 

Doch auch, wenn Algen bereits gewachsen sind, kann man diese unschädlich machen. Je nach Grad der Veralgung kann es allerdings sein, dass man höhere Dosierungen des Algenmittels benötigt. In schweren Fällen kann auch zusätzlich eine Schockchlorung notwendig werden. Eine Schockchlorung wird mittels Chlorgranulat durchgeführt. Achtung: Chlorgranulat immer in einem Eimer vor Zugabe restlos in Wasser auflösen, da es sonst schwere Bleichflecken geben kann! Hier findet Ihr Chlorgranulat:

 

Gelbe Algen? Blaue Algen?

Es gibt nicht nur die weithin bekannten grünen Algen, sondern auch Algen, die das Poolwasser eher gelblich oder bläulich färben können. Auch diese Algen kann man mit Algenvernichter sehr gut bekämpfen.

Was machen, wenn der Boden oder die Wände glitschig sind?

 

Wenn die Wände oder der Boden glitschig sein sollten, kann es durchaus sein, dass man die durch das Algenmittel abgetöteten Algen manuell entfernen muss. Hier empfiehlt sich eine Bürste. Wenn Ihr bereits eine teleskopierbare Stange habt, dann wäre dieser sehr breite Bürstenaufsatz ein Gedanke wert:

Wie geht es nach dem Bürsten weiter?

Die gelockerten Algen werden durch das Bürsten aufgewirbelt. Manche werden in die Pumpe eingesogen, aber der Großteil wird nach ein paar Stunden am Poolboden landen. Die Algenreste gehören dann also idealerweise vom Boden abgesaugt. Je nach Konstellation kann man verschiedene Sauger benutzen. Bei kleinen und mittleren Pools ist unser Favorit der elektrische Intex Akku Sauger:
Bei Pools mit mehr als 15-20m² sollte man auf automatische Bodensauger zurückgreifen, um dauerhaft einiges an Zeit zu sparen. Hier empfehlen wir unsere weiteren Beiträge, da es hier eine sehr große Bandbreite hinsichtlich Funktionalität, Leistung und Kosten gibt.

Und wenn man keinen Bodensauger hat?

Dann hat man ein kleines Problem. Man kann versuchen die Algenreste immer wieder aufzuwirbeln und von der Pumpe einsaugen zu lassen. Bringt keine 100%igen Ergebnisse, braucht viel Zeit, aber es ist besser, als gar nichts zu tun. Wenn man mit Sand oder Glas filtert, dann empfiehlt sich der Einsatz von Flockungsmitteln. Aber Achtung: Bei Filterkartuschen oder Filterbällen darf man Flockungsmittel auf keinen Fall einsetzen.

Schlussbemerkung Höfer Chemie Algenvernichter

Wir hoffen, dass es hiermit klar wird, dass es viel besser ist Algen erst gar nicht entstehen zu lassen. Genau hier helfen Algenmittel im Regelfall optimal und verhindern bei korrekter Anwendung, dass es überhaupt zu Problemen kommt

 

Noch Neu beim Thema Poolchemie?

In diesem Video besprechen wir pH Senker/Heber, Algezid, Flockungsmittel, Calcinex und Metallentferner

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Amazon Logo

15,45 €

Zum Shop
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit & -kosten möglich.