Skip to main content

Salzwasserpool Erfahrungen mit Intex + Bestway: Salzwasser Pool Komplettset selbst zusammenstellen

Wie funktioniert ein Salzwasserpool? Kann man ein bereits bestehendes Schwimmbecken zum Salzwasser Pool aufrüsten? Wir schauen uns hier insbesondere Intex und Bestway Pools an. Falls Ihr noch gar keinen Setup habt, dann erklären wir Euch, wie Ihr Euer eigenes Salzwasserbecken zusammenstellt.

 

Intex Salzwasserpool: Funktionsweise eines Salzwasser Pools

549 x 274 Intex Salzwasser Pool

Unsere privates 549x274x132 cm Becken wurde in einen Salzwasserpool verwandelt!

Allgemein ist ein Salzwasser Pool sehr begehrt, weil er ohne Chloramine auskommt. Kein Jucken, keine Hautprobleme, keine allergischen Reaktionen, einfach nichts (korrekte Anwendung vorausgesetzt)! Warum sprechen wir von Chloraminen und nicht von Chlor? Weil es genaugenommen die Chlornebenprodukte sind, die die Probleme machen. Bei unsauberen Setups oder intensiver Nutzung kommt es bei normalen Pools dann zum typischen „Chlorgeruch“. Spätestens dann weiß man, dass erhebliche Mengen an Chloraminen im Becken sind, die außer Problemen nichts bringen.

Das eigentliche gewünschte Chlor, also das freie Chlor ist hingegen bei quasi niemanden ein Problem. Das ist wichtig zu wissen, denn im Salzwasserpool (egal ob Intex, Bestway  oder sonst eine Marke) wird Salz – also Natriumchlorid – mittels Elektrolyse in Natriumhypochlorit umgewandelt. Und ja – Natriumhypochlorit ist eine Variante von freiem Chlor! Die Salzwassersysteme von Intex und Bestway basieren genau auf dieser Idee.

 

 

In diesem Video geben wir Euch einen leicht verständlichen Einblick in die Materie:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Kinderpool als Salzwasserpool

Prinzipiell könnt Ihr quasi jeden Pool zum Salzwasser Pool wandeln. Sogar solch ein Kleinkinderbecken. Es müssen sich lediglich Anschlussmöglichkeiten finden lassen.

So wird ein Intex oder Bestway Salzwasser Pool Komplettset verwirklicht

Sieben Sachen braucht es in der Praxis für ein Salzwasser Pool Komplettset als Minimum:

►Den Pool

►ein Salzwassersystem (auch Chlorinator genannt)

►Salz

►eine Filteranlage samt Filtermedium

einen Wassertester

►Schläuche + Befestigungsmaterialien (oftmals bei der  Filteranlage dabei)

pH Senker

Wenn Ihr noch gar nichts habt, so könnt Ihr gerne unseren Pool Konfigurator nutzen und Euch ein Setup als Basis zusammenstellen. Bitte beachtet, dass Chlorinatoren im Konfigurator derzeit noch nicht hinzugefügt werden können – das müsste im Nachhinein geschehen.

 

Intex Chlorinator 26668 für einen Salzwasserpool

Ein sogenannter Chlorinator von Intex.

Intex und Bestway Geräte für Euren Pool

Wir setzen jetzt voraus, dass Ihr den Pool Eurer Wahl habt. Bei der Filteranlage habt Ihr zwei Möglichkeiten: Ihr nutzt eine ganz normale Filteranlage  oder Ihr nutzt eine Kombo-Anlage wie die beliebte Intex 26676, die einen Sandfilter und einen Chlorinator in ein System kombiniert. Der Vorteil einer Kombo Anlage: Laufzeit des Salzwassersystems und der Sandfilteranlage sind automatisch synchronisiert.

Wenn Ihr keine Kombo-Anlage wollt, dann braucht Ihr für einen Salzwasserpool einen Stand Alone Chlorinator. Da wir den Bestway Chlorinator seit Anfang 2020nicht mehr auf dem Markt verfügbar gesehen haben, beschränken wir uns auf die Intex Modelle. Zuvor aber noch einige Meinungen zum Thema „Salzwasserpool“.

 

Erfahrungen beim Salzwasserpool mit Intex Chlorinatoren: VorteilePoolpanda ist zufrieden

Wir geben hier nicht nur unsere eigenen Erfahrungen weiter sondern betonen, dass wir zig tausend-fach Feedback als ehemalige Poolverkäufer von Kunden bekamen. Wir lassen auch hier deren Erfahrungen einfließen.

Egal ob Kombo Anlage oder Stand Alone Gerät: Es funktioniert in der Praxis extrem gut. Wer die Wasserwerte im Blick behält, der wird ein tolles Badeerlebnis haben. Wir haben mehrfach Feedback von Personen mit Neurodermitis bekommen, die das Baden in einem Salzwasserpool gar als angenehm beschrieben haben. In 15 Jahren bei einem der größten Poolverkäufer Deutschlands angestellt haben wir doch ziemlich viel gesehen –

Keine Chloramine = unbesorgter Badespaß!

doch nicht ein Feedback, dass es bei der Nutzung von Salzwassersystemen weiterhin Probleme mit allergischen Reaktionen gäbe. Klar ist das keine Garantie für absolut jeden – aber die Wahrscheinlichkeit, das alles passt liegt unsererseits gefühlt bei 99,9%. Die Leute, aber auch wir selbst, sind sehr sehr angetan, weil das klassische Chlor der Vergangenheit angehört. Auch wenn wir aus obigen Erklärungen begründet das System nicht als chlorfrei bezeichnen wollen, aber irgendwie wirkt es dann doch so. Denn alles, was einem am normalen Chlor stört ist in der Praxis Geschichte! Ebenfalls angenehm: Nicht nur die Kosten fürs Chlor fallen weg, sondern bei den meisten Geräten kann zusätzlich auch auf Algenvernichter verzichtet werden!

 

Elektrolysezelle

Eine Elektrolysezelle von der Seite aus gesehen. Elektrolysezellen sind Verschleißteile und noch dazu ziemlich Teure obendrein…

Erfahrungen mit den Nachteilen eines Salzwasser Pools

Selbstverständlich gibt es auch Nachteile. Wie hoch diese zu gewichten sind, ist wie bei den Vorteilen Geschmackssache. Zuerst sind die Anschaffungskosten durchaus nicht gering. Ebenfalls braucht ein Chlorinator etwas Strom. Nicht viel, aber über die Saison können 5-50 Kilowattstunden zusammen kommen. Mehr ins Gewicht fällt wohl, dass die Elektrolysezelle Pflege benötigt. Am besten lässt man die Elektrolysezelle jede Woche oder zweiwöchig automatisch reinigen (=“self clean“ Modus). Zusätzlich sollte die Zelle ein oder zwei mal die Saison mit Essigessenz gereinigt werden. Da die Elektrolysezelle ein Verschleißteil ist wird sie nach zwei, drei oder im Regelfall spätestens vier Jahren ersetzt werden müssen.

Diese Kosten sind ebenfalls mit zu berücksichtigen. Wer hier ehrlich rechnet, der wird einsehen müssen, dass ein Salzwasserpool definitiv mehr Geld kostet als ein normaler Pool. Ebenfalls erhöht das Salz den Verschleiß von Bauteilen etwas. Da das Salz (bei Intex Geräten) nur bei 3 Promille liegt (=3kg pro Tausend Liter Wasser), ist dieser Effekt im Regelfall gering. Stattet Eure Leiter mit einer Zinkplatte aus und Ihr werdet dann vermutlich nichts mehr merken.

Intex Pool Salzwasser System verbraucht 38 Watt Strom

Das Einzelgerät 26668 zog bei uns ca. 38 Watt an Strom. Bei der Komboanlage landen wir trotz höherer Produktion bei  25 Watt für die Salzelektrolyse. Die Differenz von 13 Watt zum Vorteil der Komboanlage geht vermutlich auf das interne Netzteil zurück.

Das Salzwasser Pool Komplettset: Unsere Empfehlungen

Sofern Ihr noch keinen Pool habt, so würden wir bei Aufstellbecken immer ein Stahlrohrbecken empfehlen. Diese Becken sind stabiler, langlebiger und besser nutzbar als Pools mit Luftring. Hat Euer Pool nur 32mm Anschlüsse, so empfehlen wir die Stand Alone Geräte. Bei Pools mit den 38er Anschlüssen mit Absperrschieber (Beispiel: Intex 26005) könnt Ihr auch gerne eine Kombinationsanlage verwenden.

So, Ihr seht hier unsere Empfehlungen. Es gibt zwar mehr Systeme als die hier gezeigten, aber diese haben keine Kupferionisationszellen. Dadurch bräuchtet Ihr weiterhin Algenvernichter. Wir selbst sehen den Sinn und Zweck eines Salzwasserpools darin, den Einsatz von Chemie zu reduzieren. Deswegen raten wird definitiv zu Systemen mit Kupferionisation. Mag der Aufpreis rechnerisch vielleicht bei 20-40€ liegen. Alleine die Ersparnis an Algenvernichter macht die Kupferzelle schon wirtschaftlich sinnvoll.

Intex Chlorinator 26668 Bedienungsanleitung

Übrigens: Laufzeiten gibt es für verschiedene Szenarien in der jeweiligen Bedienungsanleitung.

Welches Intex System ist nun das richtige für einen Salzwasserpool?

Anwendung und Praxisbetrieb In den jeweiligen Produktbeschreibungen erklären wir die Anwendung und Laufzeiten der jeweiligen Gräte. Schaut dort einfach nach, wenn Ihr wissen wollt, wie die Geräte genau verwendet werden.

Für die meisten Aufstellpools eignet sich der Chlorgenerator 26668 sehr gut. Bei Volumina zwischen 5-26m³ kann dieses Salzwassersystem ein normales Schwimmbecken in einen Salzwasser Pool umwandeln. Dank beiliegender Adapter ist der Anschluss an 32mm Standard Schläuchen und 38mm Intex bzw Bestway Schläuchen mit Überwurfmutter möglich. Für den Anschluss an 38mm Standard Poolschläuche braucht Ihr noch einen extra Adapter A.

Lieferumfang des Intex Chlorgenerators 26668

Lieferumfang des Intex Chlorgenerators 26668

Habt Ihr einen größeren Pool mit mehr als 26m³ Volumen, dann ist der Intex 26670 Chlorgenerator eine gute Wahl. Er kann biss zu 55m³ Volumen eingesetzt werden. Wie das Brudermodell 26668 verfügt er über eine Kupferionisation, die den Kauf bzw. die Verwendung von Algenvernichtern überflüssig macht. Anschlusstechnisch gilt das selbe wie für das 26668 Modell.

 

Intex Pool Salzwasser System braucht 38 Watt Strom

Die Kombo Anlage 26676 vereint eine sehr gute Sandfilteranlage und einen Chlorgenerator zu einem zentral ansteuerbaren Gerät.

Wann sind Kombo Geräte die richtige Wahl und wie sind die Erfahrungen damit?

Für den korrekten Betrieb eines Salzwasser Pools gehört es sich, dass die Filteranlage etwas vor dem Salzwassersystem einschaltet und etwas länger läuft als das Salzwassersystem. Herrscht kein Durchfluss, dann schalten die Chlorinatoren automatisch ab. Prinzipiell kann man das mit Zeitschaltuhren gut steuern, aber der Timer der Intex Stand Alone Geräte ist leider inflexibel. Man muss als den richtigen Moment zumindest bei der Erstinbetriebnahme abwarten. Wer hier auch bei der Erstbenutzung möglichst einfaches „Plug and Play“ will, der wird Kombinationsanlagen schätzen, weil sich diese intern synchronisieren. Auf gut Deutsch: „Anschalten, Laufzeit einstellen, fertig!“ Ebenfalls brauchen diese etwas weniger an Platz. Mehr Vorteile gibt es aber unserer Meinung nach nicht.

 

Die Komboanlage 26676

Salzelektrolyseeinheit

Gut zu sehen: Links ein großzügiger Vorfilter für den Sandfilter. Rechts davon die Salzelektrolyseeinheit und die Kupferionisation.

Wir selbst nutzen die Kombinationsanlage 26676 privat. Der Sandfilter hat einen für die Leistung sehr großzügigen Kessel und braucht für die Pumpleistung nur wenig Strom. Mit dem Betrieb von Filterbällen konnten wir in der Praxis 267 Watt an Stromverbrauch messen – etwas unter Werksangabe. Sehr schön! Der Sandfilter würde alleine mit 242 Watt gemessen und verursacht dadurch – in Relation zur Durchflussmenge – eine nur geringe Lautstärke von 54dB. Klar ist das mehr als bei kleinen Filterkartuschenanlagen, aber wir sprechen hier auch von 6m³ Nettoleistung pro Stunde. Wir haben mit dem Gerät einen 549x274x132 cm Pool betrieben und zum Salzwasserpool gemacht. Der Betrieb war perfekt! Und das obwohl wir den Pool mehrere Wochen durchgehend jenseits der 30°C betrieben haben. Es war tatsächlich ein Kinderspiel das Wasser glasklar zu halten. Beachtet: Diese Anlage sollte nur an Pools mit 38er Anschlüssen mit Schraubgewinde (geht sowohl für Intex als auch Bestway) verwendet werden.

 

Salzwasserpool: Wann ist die Komboanlage 26680 richtig?

Und die Kombo Anlage 26680? Diese würden wir für Pools zwischen 30-40m³ Volumen verwenden. Die 550 Watt bringen ca. 8m³ netto pro Stunde an Durchsatz. Die 2m³ mehr pro Stunde als das kleinere Brudermodell werden also mit 300 Watt Mehrverbrauch erkauft. Das ist schon sehr viel! Ebenfalls ist diese Anlage merklich lauter als die 76er Anlage. Wir selbst würden diese Anlage also nur dann wählen, wenn es wegen dem Poolvolumen unbedingt sein muss. Ansonsten ist die 76er Anlage stet zu bevorzugen. Anschlusstechnisch gilt das selbe wie für die 26676.

Intex Rectangular Pool 26364 – 732x366x132 cm Set inkl. Sandfilter

Das ist ein 732×366 Pool. Hier fänden wir die 26676 zu klein dimensioniert und würden zur 26680 raten.

 

Praxistipps für einen Intex oder Bestway Salzwasser Pool

In diesem Video bekommt Ihr 11 Praxistipps zum Thema:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Teststreifen zum Messen der Wasserwerte im Salzwasser Pool

Billig, aber dafür nicht besonders genau: Teststreifen

Was gehört für ein Salzwasserpool Komplett Set alles dazu?

Angenommen Ihr habt jetzt den Pool, die Filteranlage/eine Komboanlage und/oder ein Stand Alone Chlorinator – was wird noch gebraucht? Im Regelfall tendiert das Wasser in 9 von 10 fällen dazu basischer zu werden. Das heißt, der pH Wert steigt. Steigt er zu stark, dann wirkt das Natriumhypochlorit immer schlechter. Also muss man unbedingt wissen, wo man steht, weswegen ein Wassertester sinnvoll ist. Wollt Ihr nicht viel Geld ausgeben, dann wären 6-in-1 Teststreifen wie diese sinnvoll, um den Wasserwert zu beobachten:

 

Wollt Ihr sehr genaue Messergebnisse? Seid Ihr bereit auch entsprechend tief in die Tasche zu greifen? Dann wäre alternativ der elektronische Wassertester Poollab 1.0 sehr interessant.

Finger weg von Billigschrott! Wenn es um elektrische Wassertester geht, dann gibt es scheinbar attraktive Angebote für 30€ und weniger. Bitte haltet von billigen elektrischen Wassertestern meilenweit Abstand. Wir würden lieber würfeln als diese Billiggeräte zu benutzen - gerade bei Preisen unter 30€ sind die Messergebnisse oftmals pure Willkür. Glaubt uns - das sind nicht nur unsere Erfahrungen sondern auch die von sehr vielen Nutzern, die sich frustriert an uns gewandt haben.

Das richtige Salz

Beim Salzwasserpool braucht es das richtige Salz. Es muss möglichst rein sein und darf keine unnötigen Zusätze enthalten. Gefärbtes Salz oder beispielsweise Jod sind tabu. Hier eine Auswahl an Salzen, die Ihr bedenkenlos verwenden könnt. Bei Intex Chlorinatoren braucht Ihr pro Kupikmeter Wasser ca 3kg Salz. Beispiele zur Veranschaulichung:

  • 5m³ Wasservolumen = 15 Kilogramm Salz
  • 12m³ Wasservolumen = 36 Kilogramm Salz
  • 20m³ Wasservolumen = 60 Kilogramm Salz

 

 

ph minus granulat

pH Senker in Granulat Form. Die Auflösung geschieht sehr schnell und der Effekt ist nach kurzer Zeit feststellbar.

pH Senker und Heber

Das von einem Chlorinator produzierte Natriumhypochlorit wirkt ideal bei einem pH Wert zwischen 7,0-7,6. Je weiter sich der pH Wert von dieser Bandbreite entfernt, desto ineffizienter wirkt die Desinfektion. Um nach der Messung den pH Wert anzuheben oder zu senken empfehlen sich entsprechend pH Senker oder Heber. Wir empfehlen für Anfänger vorerst pH Minus als Granulat – also beispielsweise die unten zu sehende 7,5kg Packung von Miganeo. pH Heber werden nur in ca. 5% der Fälle benötigt und sollten deswegen standardmäßig nicht gekauft werden. Etwas fortgeschrittenere Nutzer können gerne das Nortembio pH Minus auf natürlicher Basis verwenden. Damit bekommt Ihr den Pool gar noch mal freier von Chemie.

 

Poolpanda Solarfolie blaue Seite und schwarze Noppen

Unsere Poolpanda Solarfolien verhindern das Eindringen von UV Strahlung

optional: Dunkle Solarabdeckungen

Wollt Ihr die Menge an Natriumhypochlorit niedrig halten? Wollt Ihr die Wahrscheinlichkeit, dass das Wasser kippt maximal absenken? Auch dann, wenn das Poolwasser wegen einer guten Poolheizung bei 32°C oder mehr steht? Dann könnt Ihr Euer Setup erweitern. Wichtig ist zu verstehen, dass Natriumhypochlorit wie normales freies Chlor funktioniert. Es wird also von UV Strahlen gespalten. Scheint die Sonne aus einem steilen Winkel, dann wird ohne Abdeckung das Natriumhypochlorit einfach zersetzt. Je nach Umständen können so erhebliche Bereiche Eures Pools ohne Desinfektion sein. Mit unseren dicken und extrem dunklen Poolpanda Solarfolien sorgt Ihr dafür, dass der Pool einerseits über die Zeit wärmer wird und andererseits, dass quasi keine UV Strahlen mehr in den Pool gelangen. Dadurch wirkt das Natriumhypochlorit gerade an lichtstarken Sommertagen weiterhin mit maximaler Effizienz, weil es nicht mehr von UV Strahlen zersetzt wird.

Algenvermeidung und Chlor Verlust Minimierung bei Poolpanda Pool Solarplane

optional: Flockungsmittel für Sand und Filterglas

Ein Salzwasserpool profitiert ebenfalls von Flockungsmitteln. Aber  nur, wenn Sand oder Filterglas verwendet werden. Flockungsmittel klumpen kleinste Partikel, die normalerweise durch den Sand rauschen würden und damit wieder im Pool landen würden, zu filtrierbaren Ballen zusammen. Diese Klumpen bleiben damit im Sand bzw. Filterglas stecken. Einerseits wirkt im Kessel Chlor sehr effizient (Dunkelheit!) und andererseits könnt Ihr mittels regelmäßigen Rückspülens die Menge an Partikeln im Pool regelmäßig erheblich absenken. Weniger Partikel im Poolwasser bedeuten automatisch weniger Natriumhypochloritbedarf und eine niedrigere Wahrscheinlichkeit, dass das Wasser kippt. Benutzt Ihr Filterbälle oder Papierkartuschen, dann könnt Ihr Klarmacher als Alternative verwenden.

Flockungsmittel erleichtern das Handling eines Salzwasserpools

Flockungsmittel erleichtern das Handling eines Salzwasserpools. Es gibt sie flüssig, als Granulat und als Kartuschen. Im Regelfall empfehlen wir die Kartuschenform.

optional: UV Lampen

Viele Poolfreunde ergänzen deren Salzwasser Pool Setup mit einer UV Lampe. Derartige UV Lampen strahlen hartes UV-C Licht ab – dieses wirkt extrem schädlich gegen Kleinstorganismen, Algen, Bakterien, Viren, Pilze, etc. Profi-Nutzer berichten sogar davon, ganz auf Chlor bzw. Natriumhypochlorit verzichten zu können. Aber Achtung: Das sind Poolnutzer, die genau wissen, was sie tun und mehrere Jahre, teils Jahrzehnte, Erfahrung haben. Anfänger und Fortgeschrittene sollten weiterhin auf eine Basisdesinfektion wie Salzwassersysteme oder Chor setzen, da UV Lampen bauartbedingt nur dort wirken können, wo sie verbaut werden. Im Pool selbst wirken sie nicht, da sie wegen der geundheitsgefährdenden Strahlung in einem speziellen Container oder in kompatiblen Sandfilteranlagen verbaut werden müssen. Wichtig: Verwendet keine UV-Systeme für Teiche! Diese sind nicht für den Pooleinsatz gedacht und würden im Zeitraffer verschleißen.

 

Wie wir Euch noch helfen können…

Hier beim Poolpanda gibt es Hilfe, Tipps Tricks und Tests zum Thema „Pool“. Nutzt einfach unsere nützlichen und kostenlosen Services. In unserem Ratgeber Bereich findet Ihr viele Lösungsansätze bei Problemen. Im Poolkonfigurator könnt Ihr Pool-Sets zusammenstellen. Unter der Rubrik Produkte findet Ihr Einzelvorstellungen, Vergleiche und echte Tests. Selbstverständlich könnt Ihr gerne unseren Youtube Channel abonnieren, damit Ihr keines unserer Videos mehr verpasst.